Auch Beregnungsanlage kommt SG Freren bekommt neue Abteilung

Meine Nachrichten

Um das Thema Freren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die SG Freren ehrte verdiente Sportler. Foto: SG FrerenDie SG Freren ehrte verdiente Sportler. Foto: SG Freren

Freren. Wahlen, Ehrungen und eine neue Abteilung haben im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung 2018 der SG Freren in der Gaststätte Lüns gestanden.

Neben zahlreichen Mitgliedern konnte Uwe Richter als 1. Vorsitzender laut einer Pressemitteilung des Vereins auch Bürgermeister Klaus Prekel sowie Hubert Börger, 1. Vorsitzender des NFV-Kreis Emsland, zur Generalversammlung begrüßen. Für negative Schlagzeilen habe auch im vergangenen Jahr erneut der große Mangel an Schiedsrichtern gesorgt, welcher viele Vereine beschäftige und zum Teil zu hohen Strafgeldern führe. Ansonsten präsentiere sich die SG Freren weiterhin als gesunder Breitensportverein, was durch einen positiven Kassenbericht nochmals unterstrichen werden könne.

Neue Beregnungsanlage und neue Abteilung

Auch ein kleiner Ausblick auf die Zukunft fehlte nicht. Im sportlichen Bereich plant man eine Ju-Jutsu-Abteilung. Auf dem Gelände des Waldstadions dürfe sich der Sportverein ab Sommer über eine neue Beregnungsanlage freuen, welche die drei Sportplätze sowie das Tennisgelände bewässern wird. Diese könne durch einige Fördergelder sowie die Beteiligung der begünstigten Mitglieder realisiert werden. Darüber hinaus wurde bereits auf das 100-jährige Jubiläum verwiesen, welches der Verein im Jahr 2021 feiern darf.

Richter steht nicht zur Wiederwahl

Manfred Engelbertz wurde bei den Wahlen in seinem Amt als 2. Vorsitzender bestätigt; Matthias Bölscher fungiert fortan als weiterer Beisitzer. Richter habe zudem betont, dass er nicht für eine erneute Wahl zum 1. Vorsitzenden zur Verfügung stehen wird.

Sarah Lammers ist Sportlerin des Jahres

Richter zeichnete aus den einzelnen Abteilungen Marc Brüggemeyer (Jugendfußball), Daniel Holt (Fußball), Meike Waller (Jugendvolleyball), Hanna Prekel (Volleyball) und Rosemarie Krone (Turnen) aus. Auf Vorschlag der Versammlung wurde Sarah Lammers in der Kategorie Sportlerin des Jahres 2017 geehrt.

Ehrung durch Verbände

Der Vorsitzende des Fußballkreises, Hubert Börger, ehrte einige Mitglieder für ihr langjähriges Engagement. So durfte er Helmut Scholz die Ehrennadel des Kreissportbundes überreichen. Hubertus Lüns und Christian Mersch erhielten die silberne Ehrennadel des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Mario Steinhaus erhielt die goldene Ehrennadel des NFV.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN