Ein Artikel der Redaktion

Kredit für Kita-Erweiterung 2,3 Millionen Euro möchte die Stadt Freren 2020 investieren

Von Carsten van Bevern | 23.12.2019, 14:00 Uhr

Rund 2,3 Millionen Euro möchte die Stadt Freren im Jahr 2020 investieren. Ein großer Teil davon fließt in die Erweiterung des Regenbogenkindergartens. Dafür wird laut dem einstimmig beschlossenen Haushaltsplan auch eine Kreditaufnahme über maximal eine Million Euro notwendig sein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden