Ein Artikel der Redaktion

Arbeiten beginnen Anfang 2020 Große Aa bei Freren wird ökologisch aufgewertet

Von Carsten van Bevern | 29.12.2019, 18:59 Uhr

Ein rund 1100 Meter langes Teilstücks der "Großen Aa" südlich der Stadt Freren soll renaturiert werden. In die ökologische Aufwertung des Gewässers investiert der Unterhaltungs- und Landschaftspflegeverband rund 420.000 Euro, im Januar 2020 soll mit den Rodungsarbeiten begonnen werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden