Ein Artikel der Redaktion

Zoll stoppte Autofahrer auf der A30 500 Hanfpflanzen bei Schüttorf beschlagnahmt

Von PM. | 05.09.2011, 09:55 Uhr

Über 500 Hanfpflanzen haben Beamte des Hauptzollamts Osnabrück auf der Autobahn 30 bei Schüttorf sichergestellt. Dies teilte das Zollamt am Montag mit.

Den Angaben zufolge hatten Zollbeamte am vergangenen Donnerstagabend einen Autofahrer am Schüttorfer Kreuz kontrolliert. Der Reisende transportierte neben den Pflanzen für den Drogenanbau auch noch 96 Liter Spezialdünger.

Gegen den Osteuropäer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Pflanzen und der Dünger wurden beschlagnahmt. Der Mann musste eine Sicherheit leisten für das zu erwartende Strafverfahren und konnte dann die Reise fortsetzen.

Das Zollfahndungsamt Essen - Dienstsitz Nordhorn - hat die weiteren Ermittlungen übernommen.