Ein Artikel der Redaktion

Von Versammlung wiedergewählt Wolfgang Paus aus Emsbüren leitet IHK-Ausschuss

Von PM. | 14.07.2014, 15:40 Uhr

Zum Vorsitzenden des Berufsbildungsausschusses der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (IHK) ist Wolfgang Paus von der Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH in Emsbüren wiedergewählt worden.

Er wird den Ausschuss bis zum 30. April 2019 leiten. Stellvertreter bleibt Stephan Soldanski, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Osnabrück. Der Vorsitz im Berufsbildungsausschuss wird alternierend im jährlichen Wechsel vom Vorsitzenden beziehungsweise dem Stellvertretender wahrgenommen.

Der Berufsbildungsausschuss wird nach dem Berufsbildungsgesetz von der IHK errichtet, ihm gehören jeweils sechs Vertreter der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer sowie der Lehrer an. Der Ausschuss ist in allen wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung zu unterrichten und zu hören. Außerdem hat er die von der IHK zu erlassenden Rechtsvorschriften für die Durchführung der Berufsbildung zu beschließen.