Ein Artikel der Redaktion

Umsetzung ist noch unklar Hochspannungsleitung in Emsbüren und Salzbergen wird verstärkt

Von Wilfried Roggendorf | 03.05.2022, 12:36 Uhr

Zwischen den Umspannanlagen Hanekenfähr in Lingen und Gronau verläuft eine 45 Kilometer lange 380-kV-Freileitung. Deren Kapazität möchte Netzbetreiber Amprion verstärken. Unklar ist jedoch die technische Umsetzung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden