Ein Artikel der Redaktion

Besucherzahlen gestiegen Erfolgreiches Jahr für VVV Emsbüren

Von PM. | 20.07.2014, 14:47 Uhr

Eine positive Bilanz hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein VVV Emsbüren bei der Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Zum Schlagboom“ gezogen.

Die Vorsitzende Maria Evering unterstrich die besondere Wertschätzung gegenüber allen ehrenamtlichen Gästeführern sowie Fährleuten, die den VVV mit viel Engagement und Ideenreichtum unterstützen. Sie dankte zudem ihren Vorstandskollegen und den Angestellten.

Inge Hopmann als Geschäftsführerin der <a href="http://www.vvv-emsbueren.de/" target="_blank">VVV Emsbüren Touristik berichtete aus dem Geschäftsjahr 2013. Sie zeigte sich erfreut über eine positive Buchungsentwicklung vieler touristischer Angebote. Dabei hob sie die deutliche Steigerung der Besucherzahlen auf dem Heimathof mit seinem Heilkräutergarten hervor. Ein Zuwachs bei dem Übernachtungsangebot mit 22 Ferienwohnungen, elf Privatunterkünften, drei Hotels und einem Gasthof mit insgesamt 210 Betten spreche zudem für die Attraktivität Emsbürens.

Zu den hervorragend besuchten Highlights habe der Adventsmarkt auf dem Kirchplatz gehört, der zusammen mit dem Kolping, der Bildungsinitiative, der kath. Kirchengemeinde und der Gemeinde Emsbüren organisiert wurde. Im Bereich Marketing konnte Hopmann über zahlreiche neue Maßnahmen berichten. Sie lobte die gute Zusammenarbeit mit den Partnern des südlichen Emslandes bei der Entwicklung von Werbeaktionen, die auch niederländische Gäste ansprechen.

Vorstand bestätigt

Kassenwart Bernhard Plagge stellte den Finanzbericht mit einem gestiegenen Jahresumsatz vor und zeigte sich erfreut über das Ergebnis. Im Rahmen der turnusgemäß stattfindenden Vorstandswahlen wurden die Vorsitzende Maria Evering, Kassenwart Bernhard Plagge und Beisitzerin Hildegard Siemer einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.