Überschuss und neue Kredite Emsbürener Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2018

Im Rathaus Emsbüren kalkulieren die Verantwortlichen für 2018 mit einem leichten Haushaltsüberschuss. Foto: Sven LampeIm Rathaus Emsbüren kalkulieren die Verantwortlichen für 2018 mit einem leichten Haushaltsüberschuss. Foto: Sven Lampe

Emsbüren. Die Gemeinde Emsbüren rechnet für das Jahr 2018 mit einem kleinen Plus von etwa 158.000 Euro im Ergebnishaushalt — sprich der Gewinn-und Verlustrechnung. Es werden aber auch neue Kredite aufgenommen.

Weiterhin ansteigen wird 2018 die Pro-Kopf-Verschuldung der Emsbürener. Seit 2012 ist diese von 652,71 Euro kontinuierlich auf 1345,38 Euro angestiegen. Für 2018 rechnet die Gemeinde mit 1355,48 Euro. Overberg rechnet mit rückläufigen Zahle

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN