zuletzt aktualisiert vor

Betäubungsmittel im Spiel? Mann fährt in Fensterfront einer Gaststätte in Emsbüren


Emsbüren. Ein 46-jähriger Mann hat am Sonntagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In Emsbüren überfuhr er zunächst einen Zaun, dann ein Werbeschild. Das Ende der Fahrt: die Hausfassade einer Gaststätte.

Der 46-jähriger Mann war am Sonntagabend mit seinem Peugeot in der Lange Straße in Emsbüren unterwegs. Er fuhr in Richtung Emsbüren und kam aus bislang noch nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Erst überfuhr er einen Zaun, dann ein Werbeschild. Anschließend prallte er mit voller Wucht in die Fensterfront einer Gaststätte.

Betäubungsmittel im Spiel?

Der Niederländer wurde durch den Unfall verletzt und zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Hinweise sprechen dafür, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren ist. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und er wird sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.