30 Foodtrucks Summertime: Was wird beim Beachfood-Festival in Schüttorf geboten?

Meine Nachrichten

Um das Thema Emsbüren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Quendorfer See in Schüttorf ist am 17. und 18. Juni 2017 das erste Beachfood-Festival geplant. Foto: Else am See/FacebookAm Quendorfer See in Schüttorf ist am 17. und 18. Juni 2017 das erste Beachfood-Festival geplant. Foto: Else am See/Facebook

Schüttorf. Es wird wärmer in der Region. Am Sonntag soll das Thermometer auf 28 Grad steigen. Gelegenheit, den Tag am See zu verbringen. Am Quendorfer See in Schüttorf ist am 17. und 18. Juni 2017 das erste Beachfood-Festival geplant. Was wird geboten?

„Freut euch auf eine Duftwolke aus Gebratenem, Gebackenem, Gekochtem, Gedünstetem, Frittiertem, Gegrilltem und Geschmortem rund um den Strand am Quendorfer See“, kündigen die Inhaber des Restaurants „Else am See“ das Festival auf ihrer Internetseite an. Am 17. und 18. Juni 2017 wird an dem Restaurant am Quendorfer See, Drievordener Straße 95, ein Beach Food Festival veranstaltet.

Wer ist alles dabei?

Über 30 Food-Trucks sollen an diesem Wochenende auf das Gelände des Restaurants kommen. Mit dabei sind unter anderem Northern BBQ, die ganze Rinderrippen smoken, oder Dim Sum, die thailändische und chinesische Spezialitäten anbieten. An Schleckermäuler wird auch gedacht: Das Team von Bubble Waffle aus Gronau verwöhnt mit Waffeln, die goldgelb gebacken sind, eine knusprige Außenhülle haben und einen weichen Kern mit einer Füllung – beispielsweise aus Schokolade. Doggylicious-Hot Dogs bieten Hot Dogs in allen Varianten an, ob mit Jalapeños, vegetarisch, mit Honig-Senf- oder Kiwi-Soße oder BBQ-Soße. Mr. Burns Eventcatering bietet BBQ, Fingerfood und Cocktails an. Bei Casita Oaxaca geht es scharf zu, dort steht die mexikanische Küche im Vordergrund. Originale vietnamesische Küche und Street Food Spezialitäten aus Viersen bietet Minh Le in seinem Food Truck an.

Wie die Veranstalter berichten, haben sich auch die Gewinner der Sat.1-Fernsehshow „Karawane der Köche“, Edgar und Jan von „Eddielicious“ aus Berlin angekündigt.

Wann gehts los und wann ist Schluss?

Die Köche in den Foodtrucks fangen mit dem Kochen und Braten am Samstag, 17. Juni 2017, und am Sonntag, 18. Juni 2017, jeweils um 12 Uhr mittags an. Während das Festival am Samstag um 22 Uhr endet, ist am Sonntag bereits um 20 Uhr Schluss.

Was ist zu beachten?

Laut der Gemeinde Schüttorf werden aufgrund des Beachfood-Festivals rund um das Gelände am Quendorfer See zahlreiche Straßen gesperrt. Die Zufahrt für Besucher, die mit dem Auto anreisen, erfolgt ausschließlich über die Straßen „Am Kreuzplatz“ von Westen sowie „Alter Emsbürener Weg“ und „Weiße Riete“ von Osten zum Veranstaltungsgelände. Ein Parkplatz für Fahrräder wird an der Ecke Drievordener Straße/Akazienstraße eingerichtet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN