80 Einwohner – 76 Mitglieder Freddy Vollmer ist 2016 Schützenkönig in Helschen

Der Schützenthron 2016 des Schützenvereins St. Hubertus Helschen (v.l.): Ehrenpaar Alfred und Astrid Frömming, Königspaar Freddy Vollmer und Steffi Meiners, Ehrenpaar Richard und Edith Bünker sowie die Fahnenträger (v.l.) Lukas Evers, Jonas Evers und Johannes Möller. Foto: Schützenverein HelschenDer Schützenthron 2016 des Schützenvereins St. Hubertus Helschen (v.l.): Ehrenpaar Alfred und Astrid Frömming, Königspaar Freddy Vollmer und Steffi Meiners, Ehrenpaar Richard und Edith Bünker sowie die Fahnenträger (v.l.) Lukas Evers, Jonas Evers und Johannes Möller. Foto: Schützenverein Helschen

Emsbüren. Der Schützenverein St. Hubertus Helschen hat einen neuen König: Freddy Vollmer wird 2016 in dem Dorf im Emsbürener Ortsteil Gleesen regieren.

Freddy Vollmer hat sich beim Königsschießen in dem rund 80 Einwohner zählenden Dorf gegen zwei Konkurrenten durchgesetzt und beim Schützenfest 2016 den berühmten Vogel von der Stange geschossen. Zu seiner Königin erwählte er seine Freundin Steffi Meiners.

Vizekönig wurde Klaus Homann. Ehrenpaare sind Alfred und Astrid Frömming sowie Richard und Edith Bünker, Fahnenträger sind Lukas Evers, Jonas Evers und Johannes Möller. Die Mitglieder vom Schützenverein Helschen feierten mit dem neuen Königspaar und vielen Gästen aus den Nachbar-Schützenvereinen anschließend ein rauschendes Fest. Bis in die frühen Morgenstunden hieß es immer wieder: Hoch lebe das Königspaar!

Der 1911 gegründete Schützenverein besteht zurzeit aus 76 Mitgliedern – davon sind nur 36 Personen direkt aus Helschen. Die anderen Mitglieder sind ehemalige Helschener oder Personen, die viel mit Helschen zu tun haben.


0 Kommentare