Galloway-Kalb gefressen Emsbüren: Warum es so lange dauert, den Wolf zu überführen

Auch mithilfe einer DNA-Analyse soll geklärt werden, ob ein Wolf ein Galloway-Rind bei Elbergen gerissen hat.Auch mithilfe einer DNA-Analyse soll geklärt werden, ob ein Wolf ein Galloway-Rind bei Elbergen gerissen hat.
Boris Roessler/dpa

Emsbüren. Wolf oder Hund? Diese Frage stellt sich, wenn ein Nutz- oder Wildtier gerissen wird. So auch nach dem Riss eines Galloway-Kalbs in Emsbüren. Für die Klärung ist das Niedersächsische Wolfsbüro zuständig - und das dauert.

Wie das Wolfsbüro dabei vorgeht, erklärt Stefan Nilles. Er ist leitender Mitarbeiter des zum Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) gehörenden Wolfsbüros und auch mit dem Fall des jungen G

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN