Projekt ist im Zeitplan Halbzeit beim Neubau der Schleuse Gleesen am Dortmund-Ems-Kanal

Südlich der vorhandenen Schleuse (oben links) entsteht der Neubau der Schleuse Gleesen mit der Schleusenkammer (Mitte) und der Sparkammer.Südlich der vorhandenen Schleuse (oben links) entsteht der Neubau der Schleuse Gleesen mit der Schleusenkammer (Mitte) und der Sparkammer.
Matthias Becker

Emsbüren. Der Neubau der Schleuse Gleesen am Dortmund-Ems-Kanal kostet insgesamt 130 Millionen Euro. Damit ist er das aktuell größte Infrastrukturprojekt in der Region.

"Nachdem die bereits 2016 begonnenen vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen waren, haben wir 2018 mit dem eigentlichen Neubau der Schleuse begonnen", sagt Björn Kranz. Der Bauingenieur der Firma Bunte ist Oberbauleiter des Projekt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN