"Urteil des Gerichts abwarten" Anwohner und SPD gegen Abholzung eines Waldes in Emsbüren

Der Wald an der Mühlenstraße in Emsbüren soll für fünf oder sechs Baugrundstücke abgeholzt werden. Dagegen wehren sich Anwohner und die örtliche SPD.Der Wald an der Mühlenstraße in Emsbüren soll für fünf oder sechs Baugrundstücke abgeholzt werden. Dagegen wehren sich Anwohner und die örtliche SPD.
SPD Emsbüren

Emsbüren. Gegen die drohende Abholzung eines Waldes wehren sich in Emsbüren Anwohner der Mühlenstraße und Karolinenstraße. Sie fordern, das Urteil eines Gerichts abzuwarten. Unterstützt werden sie von der SPD.

Hintergrund ist der von der CDU-Mehrheitsfraktion und Bürgermeister Bernhard Overberg (parteilos) gefasste Beschluss, dass eine vorhandene Waldfläche in der Mühlenstraße zugunsten von lediglich fünf bis sechs Bauplätzen zeitnah gerodet werd

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN