Umzug in die Ortsmitte Neuer Standort eröffnet Bücherei Emsbüren noch mehr Möglichkeiten

Über noch mehr Möglichkeiten für die KÖB Emsbüren an ihrem neuen Standort im Dahlhok 2a freuen sich (v. l.) Ralf Trepkowski, Bernhard Overberg, Mandy Noetzel, Brigitte Silies, Karin Fahrenhorst, Hermann-Josef Niehof und Stephan Schwegmann.Über noch mehr Möglichkeiten für die KÖB Emsbüren an ihrem neuen Standort im Dahlhok 2a freuen sich (v. l.) Ralf Trepkowski, Bernhard Overberg, Mandy Noetzel, Brigitte Silies, Karin Fahrenhorst, Hermann-Josef Niehof und Stephan Schwegmann.
Anne Bremenkamp

Emsbüren. Der Gang in die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) St. Andreas Emsbüren ist für Lesebegeisterte kein Buch mit sieben Siegeln. Nach dem Umzug aus dem alten Rathaus in den Dahlhok 2a eröffnen sich phantastische Bücherwelten für Klein und Groß jetzt ganz zentral im Schatten der Pfarrkirche.

Gegründet anno 1893, feierte die KÖB St. Andreas Emsbüren 2018 ihren 125. Geburtstag. Zunächst im Haus „Geist“ untergebracht, zog sie 1952 in das damals neue Michaelsheim um. 1976 erfolgte die Verlegung in das nunmehr abgängige alte Ra

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN