Schul- und Lehrgarten am Autobahnkreuz Emsländer vermitteln altes Gartenwissen in Schüttorf

Von Susanna Austrup

Für eine biologisch-dynamische Bewirtschaftung sorgen im Schul- und Lehrgarten in Schüttorf die Lingenerin Katrin Leuchtenberger (vorne rechts), Manuela Schohaus aus Ohne und Georg Stermann aus Schapen.Für eine biologisch-dynamische Bewirtschaftung sorgen im Schul- und Lehrgarten in Schüttorf die Lingenerin Katrin Leuchtenberger (vorne rechts), Manuela Schohaus aus Ohne und Georg Stermann aus Schapen.
Susanna Austrup

Schüttorf. Ein Grundstück mit Obstbäumen, Teich, blühender Wiese, Käuterbeeten und Gemüsegarten im Industriegebiet, das ist ungewöhnlich. In Schüttorf gibt es dies – und drei Emsländer sind maßgeblich beteiligt.

In der ehemaligen Kräutergärtnerei Jens Falley am Schüttorfer Autobahnkreuz finden seit fünf Jahren Lehrgänge der Grafschafter Kräuterschule statt. Seitdem wird die Fläche kontinuierlich zum Zweck einer nachhaltigen Nutzung weiterentwickelt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN