Bundeswehr hatte Einwände gegen Amprion-Strecke Anders als geplant: Hubert Roling sauer über neue Stromtrasse in Emsbüren

Strommasten statt Erdkabel in Elbergen? Das ärgert die Anwohner.Strommasten statt Erdkabel in Elbergen? Das ärgert die Anwohner.
Julian Stratenschulte/dpa

Emsbüren. Um Windstrom an den Niederrhein zu transportieren, baut Amprion eine Höchstspannungsleitung. Diese durchläuft Elbergen – doch anders als zunächst geplant. Anwohner wie Hubert Roling sind sauer.

Die 380kV-Leitung, die von Dörpen in Niedersachsen bis nach Wesel in Nordrhein-Westfalen verläuft, umfasst eine Strecke von 180 Kilometern und ist in Teilen fertiggestellt. 50 Kilometer stehen in Niedersachsen noch aus. Die veränderten Plan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN