Festkonzert in Emsbüren Labsal für Herz und Seele in der St.-Andreas-Kirche

Rund 600 Gäste genossen zum Wiedereinzug in die sanierte St. Andreas Kirche in Emsbüren ein ebenso stimmungs- wie klangvolles Festkonzert, dem neben vielen anderen Akteuren auch der Kirchenchor Cäcilia auf dem Orgelboden eine starke Stimme gab. Foto: Anne BremenkampRund 600 Gäste genossen zum Wiedereinzug in die sanierte St. Andreas Kirche in Emsbüren ein ebenso stimmungs- wie klangvolles Festkonzert, dem neben vielen anderen Akteuren auch der Kirchenchor Cäcilia auf dem Orgelboden eine starke Stimme gab. Foto: Anne Bremenkamp
Anne Bremenkamp

Emsbüren. Die sanierte St. Andreas Kirche in Emsbüren ist nicht nur ein Hochgenuss fürs Auge, sondern war anlässlich des Festkonzerts zum Wiedereinzug in das Gotteshaus auch ein Hochgenuss fürs Ohr und die Verbindung beider Sinnenreize ein erquickendes Labsal für Herz und Seele.

Rund 600 Zuhörer waren in die St.-Andreas-Kirche geströmt, um die Qualität und Vielfalt der in ihrer Individualität ebenso charmanten wie imposanten Vereinigung der Musikgruppen im Kirchspiel Emsbüren zu erleben. Sie alle boten ein kl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN