Weihnachtsgeschichte auf Platt Emsbürener Hans Hopmann: Da kam de Tiet, wao dat Kind up de Welt kummen woll

Von Hans Hopmann

In ähre Naot wassen Maria un Josef in ’nen Stall bi Bethlehem  unnerkummen, woar Jesus in eene Krippe geboren was. Foto: Heinz KrüsselIn ähre Naot wassen Maria un Josef in ’nen Stall bi Bethlehem unnerkummen, woar Jesus in eene Krippe geboren was. Foto: Heinz Krüssel

Emsbüren. Wie klingt die Weihnachtsgeschichte in plattdeutscher Sprache? Hans Hopmann ist Experte. Der Emsbürener ist Autor vieler plattdeutscher Schriften.

Et was to de Tiet, äs Kaiser Augustus de Orrer utgaff, dat alle Lö sik tällen un in Stüürlisten indräggen laoten sollen. Dat was dat eerste Maol in’t Römiske Riek un passeerde, äs Quirinius Landraot van Syrien was. Un alle möcken sik up’n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN