„Klezmer meets Tango“ Jiddische Melodien und temperamentvoller Tango in Emsbüren

Meike Salzmann und Ulrich Lehna präsentieren am Sonntag, 2. Juni, um 19 Uhr in der ev. Erlöserkirche in Emsbüren Leschede ihr Programm „Klezmer meets Tango“. Foto: Ralf SalzmannMeike Salzmann und Ulrich Lehna präsentieren am Sonntag, 2. Juni, um 19 Uhr in der ev. Erlöserkirche in Emsbüren Leschede ihr Programm „Klezmer meets Tango“. Foto: Ralf Salzmann
Ralf Salzmann

Emsbüren. In der Erlöserkirche in Leschede tritt das Duo "Sing your Soul" Sonntag um 19 Uhr auf, das mit seiner exotischen Kombination von verschiedenen Klarinetten und dem Konzertakkordeon besticht. Meike Salzmann und Ulrich Lehna präsentieren ihr Programm „Klezmer meets Tango“.

Der Kulturkreis Kirchspiel Emsbüren freut sich, dieses außergewöhnlich musikalische Ereignis bereits zum zweiten Mal präsentieren zu können. Es besticht mit seiner exotischen Kombination von verschiedenen Klarinetten (z. B. Bassklarinette) mit dem Konzertakkordeon. Laut Mitteilung des Veranstalters ist „Sing Your Soul“ das einzige Duo aus Deutschland, das im Juli beim 2018 beim „World Clarinet Festival“eingeladen war, dem wohl renommiertesten Klarinettenfestival der Welt, das im Wechsel jährlich in den USA, Asien und in Europa stattfindet. 

Bei dem Programm „Klezmer meets Tango“ wird unter anderem finnischer Tango erklingen. Er spiegelt das besondere Volk und die einzigartige Natur in seinen Motiven wider. So ist der Tango Satumaa (Märchenland) die zweite Nationalhymne Finnlands. Jedes Jahr finden open air zur Mitsommerzeit Tangonächte und Tangogottesdienste statt. Natürlich darf der Vergleich mit dem argentinischen Tango nicht fehlen. Dazu erklingen Klezmermelodien mit der singenden Klarinette. Melancholie, Temperament, Sehnsucht und Ausgelassenheit, dies sind ebenfalls Ausdrücke der jüdischen Traditionsmusik, die der berühmte Klarinettist Giora Feidman in Deutschland populär machte und die mit ihrem eigenen Mix von Melancholie und Zuversicht vielen Menschen Trost bietet und sehr beliebt ist. Angereichert wird das Programm mit dazu spannenden und informativen Texten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN