Wegen einer Zigarette? Zwei Mädchen von Jungen in Emsbüren mit Messer bedroht

Zwei Mädchen sind am Donnerstagnachmittag in Emsbüren von zwei Jungen mit einem Messer bedroht worden. Der Grund der Zehn- bis Zwölfjährigen: Offenbar eine Zigarette. Foto: dpaZwei Mädchen sind am Donnerstagnachmittag in Emsbüren von zwei Jungen mit einem Messer bedroht worden. Der Grund der Zehn- bis Zwölfjährigen: Offenbar eine Zigarette. Foto: dpa

Emsbüren. Zwei Mädchen sind am Donnerstagnachmittag in Emsbüren von zwei Jungen mit einem Messer bedroht worden. Der Grund der Zehn- bis Zwölfjährigen: Offenbar eine Zigarette.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall zwischen 16 und 16.20 Uhr in einer Gasse an der Straße Markt in Emsbüren. Die zwei Mädchen saßen vor einem Malerbetrieb, als die Jungen sie nach einer Zigarette fragten, sie anpöbelten und mit einem Messer bedrohten.

Zwischen zehn und zwölf Jahre alt

Wie die Mädchen der Polizei mitteilten, waren die Jungen zwischen zehn und zwölf Jahre alt und hatten blonde Haare. Einer trug eine Brille. Sie hatten ein oranges und ein grünes Fahrrad bei sich. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter Tel. 05977 929 210 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN