Ein Ort packt an Fünf Familien bauten Buswartehäuschen in Ahlde

Ein stimmungsvolles Einweihungsfest feierte die Dorfgemeinschaft im Emsbürener Ortsteil Ahlde anlässlich des in Eigeninitiative erbauten Buswartehäuschens „up´n Drey“. Foto: Anne BremenkampEin stimmungsvolles Einweihungsfest feierte die Dorfgemeinschaft im Emsbürener Ortsteil Ahlde anlässlich des in Eigeninitiative erbauten Buswartehäuschens „up´n Drey“. Foto: Anne Bremenkamp
Anne Bremenkamp

Emsbüren. „Nicht lang schnacken, einfach anpacken!“, das war die Devise einer tatkräftigen Nachbarschaftsinitiative im Emsbürener Ortsteil Ahlde, die „up`n Drey“ ein schmuckes Buswartehäuschen gebaut und jetzt auch gebührend eingeweiht haben.

Aufgrund des erfreulich reichen Kindersegens der vergangenen Jahre haben sich fünf Ahlder Familien zusammengeschlossen und im November 2018 damit begonnen, in reiner Eigenleistung Stein um Stein ein wahres Schmuckstück mit viel Aufenthaltsq

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN