Generalversammlung des Kirchenchors Cäcilia Emsbüren Marlene Teismann ist seit 50 Jahren im Emsbürener Kirchenchor

Meine Nachrichten

Um das Thema Emsbüren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Über die langjährigen Mitgliedschaften im Kirchenchor Cäcilia Emsbüren freuen sich (von links) Präses Pfarrer Stephan Schwegmann, Ludger Winter, Chorleiterin Irene Heck-Hachmer, Anneliese Hasken, Marlene Teismann, Benno Fahrendorf und erster Vorsitzender Richard Bünker. Foto: Kirchenchor Cäcilia EmsbürenÜber die langjährigen Mitgliedschaften im Kirchenchor Cäcilia Emsbüren freuen sich (von links) Präses Pfarrer Stephan Schwegmann, Ludger Winter, Chorleiterin Irene Heck-Hachmer, Anneliese Hasken, Marlene Teismann, Benno Fahrendorf und erster Vorsitzender Richard Bünker. Foto: Kirchenchor Cäcilia Emsbüren

Emsbüren. Marlene Teismann singt bereits seit 50 Jahren im Kirchenchor Cäcilia Emsbüren – Anneliese Hasken ist seit 40 Jahren Mitglied im Chor und Benno Fahrendorf ist ihm vor 30 Jahren beigetreten. Auf der Generalversammlung des Kirchenchors Cäcilia Emsbüren wurden die drei für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Im Zuge der Wahlen wurde Richard Bünker als erster Vorsitzender wiedergewählt. Maria Theissing bleibt Kassenwartin und Maria Mönch-Tegeder behält die Aufgabe der Schriftführerin und Kassenwartin inne. Präses Pfarrer Stephan Schwegmann bezog sich in seinem Grußwort auf das Motto des 150-jährigen Bestehens des Allgemeinen Cäcilienverbands "Musik für Gott – mit den Menschen". Er dankte dem Chor für den Einsatz und die schöne Musik in den feierlichen Gottesdiensten. Sein besonderer Dank galt Chorleiterin Irene Heck-Hachmer und ihrem Mann Manfred Hachmer, die mit ihrer Professionalität die gute musikalische Qualität des Chors erreichen würden. 

Zu den besonderen Auftritten im vergangen Jahr gehörten drei goldene Hochzeiten sowie das Hochamt zur Einführung von Diakon Marco Lögering. Zu Ostern wurde die Haydn-Messe einstudiert, Geigen unterstrichen den Gesang des Chors. Das Motto und Titellied des Sommerkonzerts war "May you always have a song". Leonard Cohens "Halleluja" und "Ihr von morgen" von Udo Jürgens gehörten auch zum Programm. Den Schlusspunkt der Weihnachtszeit in Emsbüren setzten traditionell die "Weihnachtlichen Nachklänge". 

Der Emsbürener Kirchenchor freut sich über weitere Sängerinnen und Sänger. Der Chor probt donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr im Andreashaus. Interessierte können sich bei Richard Bünker unter Telefon 05903 6888, bei Chorleiterin Irene Heck-Hachmer unter Telefon 05903 7334 oder bei anderen Chormitgliedern melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN