Schützenfest 2018 Marco Seidel regiert die Schützen in Emsbüren-Moorlage

Von pm

Meine Nachrichten

Um das Thema Emsbüren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Foto zeigt (hinten von links) das neue Königspaar Marco und Julia Seidel mit seinen Königskindern Jonna und Ole sowie die Ehrenpaare Kerstin und Christoph Preun sowie Gerd Feldmann und Beata Szymanik-Feldmann und das alte Königspaar Brigitte und Josef Boeker.  Foto: Schützenverein MoorlageDas Foto zeigt (hinten von links) das neue Königspaar Marco und Julia Seidel mit seinen Königskindern Jonna und Ole sowie die Ehrenpaare Kerstin und Christoph Preun sowie Gerd Feldmann und Beata Szymanik-Feldmann und das alte Königspaar Brigitte und Josef Boeker. Foto: Schützenverein Moorlage

Emsbüren. Der Schützenverein Moorlage hat einen neuen König. Beim Königsschießen setzte sich Marco Seidel souverän gegen seine Schützenbrüder durch.

Der Schützenverein Moorlage, gegründet im Jahr 1911, hat am 13. Juli 2018 in der Festscheune Holtel bis in die frühen Morgenstunden hinein ein geselliges Schützenfest gefeiert, „das sich wieder einmal durch eine Bombenstimmung auszeichnete“, teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit. Beim Königsschießen setzte sich Marco Seidel souverän gegen seine Schützenbrüder durch und erkor seine Frau Julia zur Schützenkönigin.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN