Ferienpassaktion in der Hauptschule Landfrauen kochen mit Kindern in Emsbüren

Die Kinder sind immer mit sehr viel Spaß dabei. Davon überzeugte sich auch der stellvertretende Bürgermeister Markus Silies, der den Akteuren und Beteiligten hierfür herzlich dankte. Foto: Gemeinde EmsbürenDie Kinder sind immer mit sehr viel Spaß dabei. Davon überzeugte sich auch der stellvertretende Bürgermeister Markus Silies, der den Akteuren und Beteiligten hierfür herzlich dankte. Foto: Gemeinde Emsbüren

Emsbüren. Selbstgemacht? Na klar. So heißt das Motto der Ferienaktion 2018, die von den Landfrauen in Emsbüren veranstaltet wird.

Seit Jahren sind die Landfrauen laut Pressemitteilung der Gemeinde Emsbüren einer von vielen verlässlichen Akteure im Rahmen der Ferienaktion, die mit mehr als 20 Kindern eine Kochaktion in der Küche der Hauptschule Emsbüren durchführen.

Kindgerechte Gerichte

„Insgesamt neun Landfrauen sind dabei äußerst engagiert, sie lassen sich jedes Jahr neue, interessante und kindgerechte Gerichte einfallen“, heißt es in der Pressemitteilung. Dabei achten sie sehr darauf, dass auch heimische Produkte verwandt werden.

Zuletzt wird noch etwas gebastelt

So kochen die Kinder zusammen mit den Landfrauen eine Suppe, einige Hauptgerichte, Nachspeisen, sie backen ein Brot und zuletzt wird auch noch etwas mit den Kindern gebastelt, damit der Tisch bunt gedeckt werden kann. Alle Kinder packen dabei tatkräftig mit an.

Mehr aus Emsbüren lesen Sie in unserem Ortsportal.