zuletzt aktualisiert vor

Fahrer offenbar betrunken Mit dem Wagen von der Autobahnabfahrt Emsbüren geraten

Meine Nachrichten

Um das Thema Emsbüren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einen Unfall hat es am Mittwochnachmittag auf der A31 auf der Autobahnabfahrt Emsbüren gegeben.  Symbolfoto: Michael GründelEinen Unfall hat es am Mittwochnachmittag auf der A31 auf der Autobahnabfahrt Emsbüren gegeben. Symbolfoto: Michael Gründel

Emsbüren. Unverletzt ist ein 48-jähriger Autofahrer geblieben, der laut Polizeiangaben alkoholisiert mit seinem Wagen am Mittwochnachmittag, 27. Juni 2018, von der Autobahnausfahrt Emsbüren geriet.

Laut Polizei war er vermutlich zu schnell unterwegs, sodass das Fahrzeug aus der Kurve getragen wurde. Dort überfuhr er ein Straßenschild und kam im Gebüsch zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Autofahrer betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN