Erfolg für Devon Lohmöller Emsbürener siegt bei Bundeswettbewerb der Rinderzüchter

Devon Lohmöller aus Emsbüren erzielte beim Bundesentscheid der jungen Rinderzüchter jetzt den Gesamtsieg. Foto: MasterrindDevon Lohmöller aus Emsbüren erzielte beim Bundesentscheid der jungen Rinderzüchter jetzt den Gesamtsieg. Foto: Masterrind

Emsbüren. Im Bundeswettbewerb der Holstein-Jungzüchter hat Devon Lohmöller aus Emsbüren in der Altersklasse der 21- bis 25-Jährigen den Gesamtsieg errungen. Dies hat das Rinderzucht- und Vermarktungsunternehmen Masterrind GmbH mitgeteilt.

Das 13. Jungzüchtertreffen, bei dem der Wettbewerb ausgetragen wurde, fand jetzt im sächsischen Meißen statt. Der Wettbewerb ist laut Masterrind in mehrere Kategorien unterteilt. Beim Clipping – dabei geht es darum, das Tier perfekt zu scheren und es schaufertig zzu machen – belegte Lohmöller in seiner Altersklasse den ersten Platz. Beim Vorführwettbewerb, bei dem die Stärken des Tieres gezeigt werden und Anweisungen des Preisrichters umgesetzt werden müssen, kam Lohmöller hinter seiner Freundin Sara Raff aus Baden-Württemberg auf den zweiten Rang. Zusammen mit guten Platzierungen in den weiteren Kategorien reichte dies für den Emsbürener zum Gesamtsieg vor Raff.