Ein Artikel der Redaktion

Erklärung der Wasserschutzpolizei Emswehre dürfen von Wassersportlern nicht genutzt werden

Von Carsten van Bevern | 28.02.2020, 18:00 Uhr

Beim derzeitigen Hochwasser hat sich das Listruper Wehr offensichtlich zu einem Treffpunkt für Wildwassersportler entwickelt. Das Nutzen und Durchfahren der Emswehre ist laut der Wasserschutzpolizei Meppen allerdings nicht erlaubt und als Ordnungswidrigkeit geahndet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden