Wulf im L-Kader Leichtathletik: 15 Emsländer in NLV-Leistungskadern

Von Carsten Nitze

Der diesjährige Emslandkader der U14-Nachwuchsleichtathleten. Foto: Hermann-Josef MeyerDer diesjährige Emslandkader der U14-Nachwuchsleichtathleten. Foto: Hermann-Josef Meyer

Meppen. Mit insgesamt 15 Einberufungen in die Leistungskader des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes (NLV) spiegeln die emsländischen Athleten auch in diesem Jahr ihr hohes Leistungsniveau eindrucksvoll wider.

Gleich sechs heimische Nachwuchsathleten wurden in den D1- und D2-Perspektivkader des Landesverbandes nominiert. Während Ina Hanekamp vom SV Sparta Werlte sowie Grete Kuhr und Julian Keimer von der LG Papenburg-Aschendorf erstmalig an den Fördermaßnahmen während der Wintersaison teilnehmen, bestätigten Nele Heymann (TuS Haren), Marit Schute (LAV Meppen) und Julia Todt (SV Union Meppen) mit ihren Leistungen der vergangenen Saison die erneute Nominierung in den Perspektivkader.

Insgesamt acht Emsländerinnen sind in den D3- und D4-Förderkadern des Landesverbandes vertreten. Mit Anna-Lena Koers (LAV Meppen), Amelie Vedder (SV Germania Twist) und Eva Greiving (VfL Lingen) gehören gleich drei Emsländerinnen dem niedersächsischen Mittelstreckenkader an. Weitere Nominierungen sicherten sich Jasmin Koop (Kurzsprint) und Sophia Albers (Langsprint) vom TuS Haren, Nadine Leigers (Kugelstoßen) und Alina Rhode (Hochsprung) vom SC Osterbrock, sowie Patricia Hansmann (Hürdensprint) vom VfL Lingen.

Wulf im L-Kader

Wahl-Hannoveranerin Jasmin Wulf (VfL Lingen) wurde in den L-Kader des Verbandes berufen.

Hocherfreut zeigt sich der Leichtathletik Kreisverband über die vielen Berufungen der heimischen Nachwuchsathleten, denn alle Nominierten durchliefen in den vergangenen Jahren den vom Kreisverband initiierten Emsländischen Nachwuchskader.

In diesem Jahr wurden 29 emsländische Nachwuchsleichtathleten der Jahrgänge 2004 bis 2006 zu den vier Kadermaßnahmen während der Wintersaison eingeladen. Sportlicher Höhepunkt wird die Teilnahme als Emslandauswahl beim Dortmunder Hallensportfest im kommenden Frühjahr sein.


F-Kader des emsländischen Kreisverbandes:

LG Papenburg-Aschendorf: Lina Kuhlmann, Anna Frericks, Laura Krüger, Ann-Kathrin Kuhr, Hannah Evering, Sören Schmees und Jonathan Jansen

LG Emstal Dörpen: Jasmin Springfeld, Lea Düthmann, Hilke Hempen, Alina Gerdes und Marcel Blüschke

VfL Lingen: Marleen Kropp, Leni Viehweger, Charleen Albers und Merle Koopmann

TuS Haren: Leika Katharina Steffens, Mia Speller und Luis Heymann

SV Sigiltra Sögel: Emma Santel , Eric Moritz und Thorben Finke

SV Sparta Werlte: Sina Krüger und Nike Friedemann

SV Union Meppen: Luisa Hugenberg und Paul Hüsken

SV Bawinkel: Lena Reicksmann und Sina Bregen Meiners

LAV Meppen: Simon Koers

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN