Nicole Heidemann Landesmeisterin Acht Jugendtitel und 30 Medaillen für emsländische Schwimmer

Von Klaus Hüsing

Die Landesmeister und Medaillengewinner im Nettebad Osnabrück (v.l.): Larissa Scherpe, Henrik Schmitz, Sarah Dall, Felix Berling, Miriam Menke, Sarah Deters, Dennis Grönniger, Vera Tebbel, Nele Robben, Landesmeisterin Nicole Heidemann und Marcia Niemeyer. Es fehlt Emma-Christin Bartels. Foto: Klaus HüsingDie Landesmeister und Medaillengewinner im Nettebad Osnabrück (v.l.): Larissa Scherpe, Henrik Schmitz, Sarah Dall, Felix Berling, Miriam Menke, Sarah Deters, Dennis Grönniger, Vera Tebbel, Nele Robben, Landesmeisterin Nicole Heidemann und Marcia Niemeyer. Es fehlt Emma-Christin Bartels. Foto: Klaus Hüsing

Osnabrück. Das starke Resultat der emsländischen Schwimmer auf der Kurzbahn des Osnabrücker Nettebades konnte sich sehen lassen. 30 Medaillen bei acht Landestiteln durch den Nachwuchs und die offene Meisterschaft sowie „Silber“ durch Nicole Heidemann vom TV Meppen sprechen für sich.

Mit der Spitzenzeit von 31,42 Sekunden verteidigte Heidemann wieder Mal ihren Titel über 50 Meter Brust. Dabei verwies sie ihre Gegnerinnen Malin Grosse (Hannover) und Phillis Michelle Range (Göttingen) ganz klar auf die Plätze und katapultierte sich auf den dritten Platz der aktuellen Deutschen Bestenliste. Auch über 100 Meter Brust lief es ausgezeichnet. In starken 1:09,55 Minuten und nur drei Zehntel über ihrer persönlichen Bestzeit wurde die 35-jährige Sparkassenkauffrau knapp Vizemeisterin über 100 Meter Brust. Platz vier gab es zudem noch über 200 Meter Brust in guten 2:32,97 Minuten. Im Sog ihrer Vereinskollegin schwamm sich Victoria Buß im Finale über 50 Meter Brust in 33,75 Sekunden auf den sechsten Platz. Des Weiteren standen Dennis Grönniger (TV Meppen) und Sarah Dall (Dalum) in einem Finale und belegten über 50 Meter Freistil (24,45) und 50 Meter Rücken (31,50 Sek.) einen achten und siebten Rang.

Niemeyer überzeugt

Im Jugendbereich glänzte Marcia Niemeyer vom Schwimmverein Haren, präsentierte sich in Höchstform und zeigte wieder, was in ihr steckt. Das 13-jährige Talent von Trainerin Heike Janning gewann fünf Titel und siegte über 50 Meter, 100 Meter und 200 Meter Freistil (0:27,42/1:00,23/2:12,51 Min.) sowie über 50 Meter Schmetterling (29,75 Sek.) und 100 Meter Lagen in 1:08,94 Minuten. Silber gab es noch über alle drei Rückenstrecken. Die zwei Jahre ältere Nele Robben wusste über 100 und 200 Meter Brust (1:17,34/2:44,49) mit Bronze und Silber zu gefallen. Emma-Christin Bartels wurde Dritte im gleichen Jahrgang über 400 Meter Lagen.

Erster Landestitel für Schmitz

Gleich zwei Landestitel gingen an die Wasserfreunde Dalum durch Juniorin Sara Dall. Die 18-Jährige siegte über 50 und 100 Meter Rücken (31,32 Sek./1:08,18 Min.). Zudem sammelte die Abiturientin zwei Bronzemedaillen im Freistilschwimmen und Silber über 200 Meter Rücken. Seinen ersten Landestitel durfte Hendrik Schmitz (SC Twist) überraschend über 100 Meter Lagen in 1:04,67 Minuten feiern. Der 16-jährige Schützling von Coach „Anki“ Dreyer wurde zudem Vizemeister über 50 und 100 Meter Rücken und Dritter über 100 Meter Schmetterling.

TV Meppen mit Podestplätzen

Beim TV Meppen sorgten die Junioren Dennis Grönniger (50 Meter Freistil), Victoria Buß (50 Meter Brust) und Miriam Menke (50 Meter/100 Meter Rücken) sowie vor allem Felix Berling für die Podestplätze. Berling bestach als Vizemeister über 50 Meter Brust in 31,46 Sekunden und als Dritter über die doppelte Distanz und beim Freistilsprint. Während Vera Tebbel vom SV Concordia Emsbüren sich ihre Zeit von 35,37 Sekunden über 50 Meter Brust bei den 14-Jährigen versilberte, reichte es für Sarah Deters aus Haselünne zu Bronze im Rückensprint.


Die besten Leistungen bei den Landes-Kurzbahn-Meisterschaften aus dem Nettebad Osnabrück (25-m-Bahn) (F=Freistil, B=Brust, R=Rücken, S=Schmetterling, L=Lagen):

SV Haren (5 Titel/4 Vize/2 Bronze): Claas Robben (00): 8. 50 m F 0:24,96; 6. 50 m S 0:27,26; 7. 100 m B 1:12,21; 4. 100 m L 0:54,16; 5. 200 m L 2:03,56. Emma-Christin Bartels (02): 8. 100 m L 1:02,53; 6. 200 m L 2:35,68; 3. 400 m L 5:39,74. Johanna Drees (04): 6. 200 m B 3:03,27. Marcia Niemeyer (04): 1. 50 m F 0:27,42; 2. 50 m R 0:33,32; 1. 50 m S 0:29,75; 1. 100 m L 1:08,94; 1. 100 m F 1:00,23; 2. 100 m R 1:09,87; 1. 200 m F 2:12,51; 2. 200 m R 2:29,21. Marie Schröer (01): 5. 200 m B 2:55,05. Nele Robben (02): 4. 50 m B 0:36,01; 3. 100 m B 1:17,34; 2. 200 m B 2:44,49.

SV Wasserfreunde Dalum (2 Titel/1 Vize/2 Bronze): Maja Plagge (01): 6. 50 m B 0:36,80; 5. 50 m S 0:31,70. Sarah Dall (99): 3. 50 m F 0:27,97; 1. 50 m R 0:31,32; 6. 50 m S 0:30,78; 3. 100 m F 1:01,07; 7. 100 m L 1:11,32; 1. 100 m R 1:08,18; 5. 200 m F 2:19,09; 2. 200 m R 2:31,50.

SC Twist (1 Titel/2 Vize/2 Bronze): Helena Lüns (03): 4. 50 m B 0:36,54; 6. 50 m F 0:28,54; 4. 100 m B 1:19,21; 6. 200 m B 2:54,82; 8. 200 m F 2:23,73. Hendrik Schmitz (01): 5. 50 m L 0:25,85; 2. 50 m R 0:29,05; 3. 50 m S 0:27,49; 1. 100 m L 1:04,67; 2. 100 m R 1:03,00; 3. 100 m S 1:01,27; 5. 200 m L 2:05,57; 4. 200 m R 2:19,34. Lee-Ann Radtke (04): 7. 50 m F 0:29,93; 6. 50 m R 0:34,04.

TV Meppen (1 Vize/5 Bronze): Dennis Grönniger (99): 8. 50 m B 0:32,03; 3. 50 m F 0:24,58; 6. 50 m R 0:29,43; 6. 100 m F 0:55,25; 7. 100 m R 1:03,42. Felix Berling (02): 2. 50 m B 0:31,46; 3. 50 m F 0:25,25; 3. 100 m B 1:10,84; 6. 100 m F 0:56,71; 4. 100 m L 1:06,54; 7. 200 m B 2:47,53. Miriam Menke (99): 3. 50 m R 0:33,61; 3. 100 m R 1:13,59. Rebekka Conen (02): 7. 50 m B 0:36,25; 8. 200 m S 3:02,44. Tabea Berling (00): 5. 50 m B 0:36,28; 6. 50 m R 0:34,23; 6. 100 m B 1:19,95; 8. 100 m L 1:13,13; 5. 100 m R 1:15,98; 5. 200 m B 2:52,14; 7. 200 m L 2:41,40. Victoria Buß (99). 3. 50 m B 0:33,84; 4. 50 m S 0:30,74; 6. 100 m S 1:11,70.

SV Concordia Emsbüren (1 Vize): Vera Tebbel (03): 2. 50 m B 0:35,37; 5. 100 m B 1:20,06; 7. 200 m B 2:56,85.

Haselünner SV (1 Bronze): Sarah Deters (02): 4. 50 m F 0:27,89; 3. 50 m R 0:32,15; 5. 50 m S 0:30,61; 6. 100 m L 1:02,50; 4. 100 m R 1:11,39; 6. 100 m S 1:12,20.

SV Wasserfreunde Völlen-Papenburg (1 Bronze): Larissa Scherpe (99): 4. 50 m B 0:34,94; 5. 50 m R 0:34,26; 3. 100 m B 1:17,14; 6. 100 m L 1:11,14; 4. 200 m B 2:48,72; 6. 200 m L 2:41,52. Lena Blasig (98): 7. 100 m B 1:21,69. Martin Hinrichs (99): 4. 50 m B 0:30,92; 6. 100 m B 1:10,92.

SV Sigiltra Sögel: Annalena Koop (01): 6. 200 m B 2:55,71. Edgar Volnenko (03): 8. 200 m B 2:48,02. Eric Haring (02): 7. 50 m B 0:33,12; 8. 100 m B 1:14,30; 5. 200 m B 2:42,60; 5. 200 m L 2:27,71; 8. 200 m F 2:14,15. Maja Großer (00): 8. 50 m R 0:34,93.

Die Ergebnisse der offenen Landesmeisterschaften im Schwimmen auf der Kurzbahn:

TV Meppen (1 Titel/1Vize): Nicole Heidemann (82): 1. 50 m B 0:31,42; 2. 100 m B 1:09,55; 4. 200 m B 2:32,97. Victoria Buß (99): 6. 50 m B 0:33,75. Dennis Grönniger (99): 8. 50 m F 0:24,45. Staffeln: 5. 4 x 50 F mixed (Felix Berling, Dennis Grönniger, Victoria Buß, Nicole Heidemann) 1:44,68; 4. 4 x 50 L Frauen (Victoria Buß, Nicole Heidemann, Sopie Buß, Sandra Geiger) 2:03,89.

Wasserfreunde Dalum: Sarah Dall (99): 7. 50 m R 0:31,50.

SV Wasserfreunde Völlen-Papenburg: Patrick Schöpper (97): 9. 200 m S 2:18,51.

Schwimmverein Haren: Nele Robben (02): 9. 200 m B 2:44,49. Marcia Niemeyer (04): 9. 50 m F 0:27,42.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN