Haselünne verliert Spitzenpartie Handball: Haren gibt Sieg in Bützfleth aus der Hand

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Harens Christopher Beimesche (in Rot, Foto vom Heimspiel gegen die HSG Barnstorf/Diepholz II) warf zwei Treffer. Foto: ScholzHarens Christopher Beimesche (in Rot, Foto vom Heimspiel gegen die HSG Barnstorf/Diepholz II) warf zwei Treffer. Foto: Scholz

Meppen. Ihr erstes Unentschieden der Saison haben die Handballer von Verbandsligist TuS Haren auswärts geholt.

Verbandsliga, Männer: 17:17 endete der Vergleich zwischen der HSG Bützfleth/Drochtersen und dem TuS Haren. Nach 57 Minuten und 42 Sekunden warf Martin Giesen das Tor zur 17:15-Führung, aber weil der TuS danach ohne Treffer blieb, gab es nur einen Punkt beim „Angstgegner“. Erfolgreichster Werfer bei den ohne Kapitän Stefan Sträche angetretenen Harenern war Fynn Buyna mit fünf Treffern.

Landesklasse, Männer: Mit 29:34 unterlag die HSG Haselünne/Herzlake im Spitzenspiel gegen den Zweiten TV Bissendorf-Holte II. Vielleicht um drei Tore zu hoch, aber insgesamt gehe Sieg in Ordnung, teilte Trainer Christoph Möller mit. „Da brauchst du schon einen guten Tag, wenn du das gewinnen willst“, gestand er.

Die Gäste waren von Beginn an spielbestimmend und spulten souverän ihr Programm herunter. Auch in der Deckung stand Bissendorf sehr kompakt und scheute keinen Zweikampf. „Wir mussten uns jedes Tor erkämpfen und haben dabei vollen Einsatz gezeigt“, berichtet Möller.

Rückraumspieler Thorben Braun musste sich nach etwa 20 Minuten auswechseln lassen, da er sich an der Schulter verletzte. Trotzdem stand er in der zweiten Hälfte wieder auf der Platte. Bissendorf lag nach der Pause konstant zwischen zwei und vier Toren vorne. Möller: „Wir haben alles versucht, aber Bissendorf war das insgesamt etwas bessere Team“.

Landesliga, männliche B-Jugend: Eine 21:29-Niederlage kassierte der TV Meppen beim OHV Aurich II. Verstärkt durch sechs Spieler aus ihrem Oberligakader traten die Gastgeber an. Die Meppener zeigten in der Anfangsviertelstunde eine ansprechende Leistung und führten durch einen Treffer von Marten Metzner und einen Dreierpack von Luis Wessels mit 4:3. Doch es schlichen sich immer mehr technische Fehler in das Spiel der Gäste ein, die zunehmend Probleme mit dem extrem eingeharzten Spielball hatten. Viele technische Fehler und Fehlpässe waren die Folge. Der OHV konnte diesen „Heimvorteil“ reichlich nutzen und setzte sich zur Halbzeit bis 18:12 ab. Im zweiten Durchgang kämpfte sich Meppen nach schwachen ersten Minuten wieder in das Spiel zurück und zeigte einige gute Spielzüge und Abschlüsse.

Landesliga, männliche C-Jugend: Mit 20:33 zog der TV Meppen gegen die HG Jever/Schortens den Kürzeren, wodurch das Team auf den letzten Tabellenplatz abrutschte. Die Niederlage war nach Ansicht von Jörg Strothmann, der die Mannschaft gemeinsam mit Ralf Lampe trainiert, verdient, weil die Emsländer in der ersten Halbzeit durch zu viele technische Fehler dem Gegner zu viele einfache Tore ermöglichten. Ohne Nick Strothmann fehlte den Hausherren auch im Angriff die Durchschlagskraft, sodass Jever deutlich in Führung gehen konnte. In der zweiten Halbzeit wurden die Fehler überwiegend abgestellt, und die Meppener steigerten sich. „Auch Torwart Alex Mittelbach hat den einen oder anderen gehalten, letztendlich geht der klare Sieg jedoch in Ordnung“, so der Coach.

Landesliga, weibliche C-Jugend: Nachdem der TuS Haren die Oberliga-Vorrunde mit einem Sieg und fünf Niederlagen aus Vorletzter abgeschlossen hat, kassierte das Team im ersten Landesligaspiel eine 19:20-Heimniederlage. Erfolgreichste Harener Werferin bei der Mannschaft von Trainerin Kerstin Meyering war Hannah Janssen mit fünf Treffern.

Hier gibt es die Saisonvorschau im Handball!


Verbandsliga, Männer

HSG Bützfleth/Drochtersen - TuS Haren 17:17 (10:8)

TuS Haren: Richard Telgenkämper, Tim Sträche; Tim Rohling (1), Frank Geers (1), Steffen Büter, Fynn Nuyna (5), Christopher Beimesche (2), Daniel Draxl, Sven Mrotzeck (3), Lennard Drees (1), Martin Giesen (4), Dominik Sowada.

Landesklasse, Männer

HSG Haselünne/Herzlake - TV Bissendorf-Holte II 29:34 (12:15)

HSG Haselünne/Herzlake: Marcel Hatting, Andreas Metting; Jens Alves, Patrick Lampe, Thorben Braun (6), Nils Janning, Volker Koch (9), Niklas Brinkmann (2), Daniel Brinker (7), Hendrik Hatting, Nico Gehrs, Lucas Möller (2), Julian Wilkens (3).

Landesliga, männliche B-Jugend

OHV Aurich II - TV Meppen 29:21 (18:12)

TV Meppen: Moritz Lügering; Hannes Petri (2), Paul Ricke (1), Erlwin Einle (2), Luis Wessels (4), Sven Hanzlik (1), Julian Becker, Steffen Hanzlik (3), Felix Schelling (6), Marten Metzner (2).

Landesliga, männliche C-Jugend

TV Meppen - HG Jever/Schortens 20:33 (6:16)

TV Meppen: Alexander Mittelbach; Jonas Niemann, Jasper Klene (6), Jona Lampe (4), Tammes Diekmann (1), Jann Jüngerhans (4), Jan-Malte Germing (3), Fynn Hagen (1), Philipp Weidinger, Lars Efken (1).

Landesliga, weibliche C-Jugend

TuS Haren - FC Schüttorf 19:20 (9:11)

TuS Haren: Muriel Pieper; Hannah Janssen (5), Miriam Schepers, Celina Fischer, Melissa Jusufi, Sarah Nüsse (3), Mathilda Janssen (4), Benita Meyering (3), Hannah Pieper, Julia Schultalbers, Jule Sürken (4), Rania Dindar Mahmud.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN