Mit Mönchengladbach und Osnabrück Wer will in Lingen mit den Fußball-Legenden auflaufen?

Von Uli Mentrup

Die Talente vom SC Spelle-Venhaus liefen bereits mit dem VfL Osnabrück beim Bundeszauber der Fußball-Legenden in der Lingener Emslandarena auf. Foto: Kühn SportconcultingDie Talente vom SC Spelle-Venhaus liefen bereits mit dem VfL Osnabrück beim Bundeszauber der Fußball-Legenden in der Lingener Emslandarena auf. Foto: Kühn Sportconculting

Meppen. Beim Budenzauber der Fußball-Legenden starten am 31. Oktober ab 13 Uhr in der Lingener Emslandarena sechs Traditionsmannschaften. Die Emslandsportredaktion der Lingener Tagespost, der Meppener Tagespost und der Ems-Zeitung sucht kurzfristig zwei Teams mit jeweils zehn bis zwölf Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren, die mit den Altstars von Borussia Mönchengladbach und vom VfL Osnabrück einlaufen.

Bei der fünften Auflage des Budenzaubers eröffnen die Mönchengladbacher das Turnier in der Emslandarena um 13.15 Uhr mit dem Duell gegen den FC Schalke 04. Weiterer Gegner in Gruppe A ist Werder Bremen. Im ersten Duell der Gruppe B trifft der VfL Osnabrück um 13.42 Uhr auf die Iceland Legends. Der SV Meppen steigt um 14.36 Uhr gegen die Island-Auswahl ein. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe ermitteln im Überkreuzvergleich die Finalisten. Danach folgt das Neunmeterschießen um Platz drei. Das Endspiel wird um 17.23 Uhr angepfiffen. Die Siegerehrung ist für 17.50 Uhr geplant. Das Turnier wird auf Sport1 übertragen.

Bewerbung per Mail

Jeweils zwei Mannschaften mit zehn bis zwölf Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren haben am letzten Oktobertag die Gelegenheit, mit den Spielern von Borussia Mönchengladbach und vom VfL Osnabrück in der Lingener Emslandarena vor stattlicher Kulisse aufzulaufen. Erforderlich sind für die Auflaufteams einheitliche Trikots. Die Kids und zwei Betreuer bekommen natürlich Karten für das Turnier. Interessierte Vereine aus dem Verbreitungsgebiet der Lingener Tagespost, der Meppener Tagespost und der Ems-Zeitung können sich noch bis zum nächsten Montag, 16. Oktober, um 14 Uhr per Mail melden. Dabei muss eine Kontaktperson (mit Telefonnummer) benannt werden. E-Mail mit dem Betreff „Auflaufkinder“ an esp@noz.de. Der Gewinner wird ausgelost.

Osnabrück in Lingen Titelverteidiger

Der VfL Osnabrück setzte sich vor einem Jahr bei der vierten Auflage des Budenzaubers in Lingen durch. In der Neuauflage des Finals von 2015 behaupteten sich die Lila-Weißen mit 3:2 gegen Werder Bremen und qualifizierten sich damit für das Traditionsmasters in Berlin. „Das Turnier hat super viel Spaß gemacht“, sagte Osnabrücks Wolfgang Schütte, der auch schon für den SV Meppen, den VfL Herzlake und den SC Spelle-Venhaus aktiv war. Der VfL hat seinen Kader für die fünfte Auflage noch nicht benannt.

Borussia mit Neuville und Hanke

Borussia Mönchengladbach, die erfolgreichste Mannschaft der Serie, ist Titelverteidiger und hat bereits vier Qualifikationsturniere gewonnen. Die Weisweiler-Elf vom Niederrhein hat den Kader bereits benannt. Dazu gehören auch Torjäger Oliver Neuville, 2002 WM-Zweiter und 2006 WM-Dritter, Offensivspieler Mike Hanke (3. WM 2006), oder Jörg Albertz. Martin Schneider, Peter Wynhoff und Jörg Kaessmann wurden 1995 mit Mönchengladbach DFB-Pokalsieger.

Vorverkauf

Eintrittskarten ab 9,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren sind unter www.budenzauber-emsland.de sowie unter der Telefon-Hotline 01806/9990000 (20 Cent/je Anruf aus dem deutschen Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.


0 Kommentare