Turnier der Fußball-Legenden Mönchengladbach mit drei Pokalsiegern von 1995 in Lingen

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jubel Marke Oliver Neuville. Der Stürmer, der mit Kapitän Michael Ballack (oben) und Miroslav Klose (r) seinen Treffer zum 1:0 gegen Polen bei der WM 2006 in Deutschland feiert, tritt mit Borussia Mönchengladbach beim Budenzauber der Fußball-Legenden in Lingen an. Foto: dpa/Michael HanschkeJubel Marke Oliver Neuville. Der Stürmer, der mit Kapitän Michael Ballack (oben) und Miroslav Klose (r) seinen Treffer zum 1:0 gegen Polen bei der WM 2006 in Deutschland feiert, tritt mit Borussia Mönchengladbach beim Budenzauber der Fußball-Legenden in Lingen an. Foto: dpa/Michael Hanschke

Lingen. Die erste Mannschaft hat die Karten für den Budenzauber der Fußball-Legenden am 31. Oktober in der Lingener Emslandarena aufgedeckt. In der Weisweiler-Elf von Borussia Mönchengladbach stehen einige Altinternationale wie Oliver Neuville oder Mike Hanke.

„Eine starke Truppe“, schätzt Turnierdirektor Bernd Kühn, der am Wochenende den Pokal beim Sieger im Berliner Finale des vergangenen Jahres abgeholt hat, die Borussen hoch ein. Mönchengladbach ist erfolgreichste Mannschaft der Turnierserie. Der Titelverteidiger gewann bereits vier Qualifikationsturniere. Sollte die Borussia in der Lingen Emslandarena das Endspiel erreichen, wäre der Gegner beim Traditionsmasters 2018 in Berlin dabei, für das Mönchengladbach gesetzt ist. Ein zusätzlicher Anreiz für die Gegner in der Erstliga-Gruppe mit Schalke 04 und Werder Bremen, aber auch die Teams der Gruppe B mit dem SV Meppen, dem VfL Osnabrück und den Iceland Legends.

Mit Neuville und Hanke

Oliver Neuville ist mittlerweile 44 Jahre. Für Mönchengladbach schoss er in 161 Spielen 42 Tore. Insgesamt hat er es auf 334 Partien (91 Tore) für die Elf vom Niederrhein gebracht. Der Angreifer absolvierte 69 Länderspiele für Deutschland, wurde 2002 WM-Zweiter und 2006 WM-Dritter. 2002 verlor er mit Bayer Leverkusen das Champions League-Finale gegen Real Madrid (1:2). Mike Hanke brachte es auf ein Dutzend Länderspiele. Der 33-jährige Offensivfußballer gewann 2002 mit Schalke 04 den DFB-Pokal (4:2 im Finale gegen Leverkusen) und wurde bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland Dritter.

Chiquinho als Hallenspezialist

Jörg Albertz, gebürtiger Gladbacher und in der Jugend vom PSV zur Borussia gewechselt, absolvierte drei Länderspiele. Nach einer Saison bei Shanghai Shenhua wurde er 2003 Fußballer des Jahres in China. Mit den Glasgow Rangers war er dreifacher Meister. Martin Schneider (1990 bis 1999 in Gladbach, 266 Spiele/8 Tore), Peter Wynhoff (1989 – 1999, 240/34) und Keeper Jörg Kaessmann (1993 – 1997, 5) wurden 1995 mit Borussia Mönchengladbacher DFB-Pokalsieger (3:0 gegen Wolfsburg). Sie sind fast die ältesten Akteure im Kader (alle Jahrgang 1968). Noch älter ist nur der ehemalige Abwehrspieler Jörg Jung (1965). Zum, Aufgebot gehören Peer Kluge (220 Bundesligaspiele/15 Tore), Valandi Anagnostou und Chiquinho. Der gebürtige Brasilianer gilt als Hallenspezialist.

Meppen gegen Osnabrück letztes Gruppenspiel

Mönchengladbach bestreitet am 31. Oktober in Lingen das Eröffnungsspiel gegen Schalke 04 (13.15 Uhr). Danach trifft Werder Bremen, Sieger des Budenzaubers 2015 und Vorjahresfinalist, zunächst auf Schalke (14.09 Uhr) und dann auf Mönchengladbach (15.03 Uhr). Das Abschlussspiel der Vorrunde bestreiten traditionell der SV Meppen und der VfL Osnabrück (15.30 Uhr). Im ersten Duell der Gruppe B trifft Osnabrück auf die Iceland Legends (13.42 Uhr). Danach spielen die Nordmänner gegen den SVM (14.36 Uhr).

Bilder bei Sport1

Im Überkreuzvergleich ermitteln die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe die Finalisten (16.08, 16.35 Uhr). Danach folgt das Neunmeterschießen um Platz drei (17.13 Uhr). Das Endspiel wird um 17.23 Uhr angepfiffen. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr mit der offiziellen Begrüßung. Die Siegerehrung ist für 17.50 Uhr geplant. Das Turnier wird auf Sport1 übertragen.

Vorverkauf

Eintrittskarten ab 9,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren sind unter www.budenzauber-emsland.de sowie unter der Telefon-Hotline 01806/9990000 (20 Cent/je Anruf aus dem deutschen Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN