Nahaufnahme Meppener Leichtathlet Ortwig will es noch einmal wissen

Von Carsten Nitze

Eilt derzeit von Erfolg zu Erfolg : Klaus Ortwig vom TV Meppen. Foto: Carsten NitzeEilt derzeit von Erfolg zu Erfolg : Klaus Ortwig vom TV Meppen. Foto: Carsten Nitze

Meppen. Der Vorwurf: „Je Oller - je doller“ entlockt Leichtathlet Klaus Ortwig vom TV Meppen nur ein breites Grinsen, denn in diesem Jahr gelang dem Meppener mit 69 Jahren ein eindrucksvolles Comeback in der emsländischen Läuferszene.

Mit einem Sieg bei den Crosslauf Bezirksmeisterschaften der Altersklasse M70 zu Jahresbeginn beendete er seine fast fünfjährige „läuferischer Zwangspause.“ Nur kurze Zeit später überraschte der Emsländer die landesweite Konkurrenz und wurde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN