Kreismeisterschaften in Haren Schwimmen: Twist und Haren glänzen auf den langen Strecken


Haren. Der Schwimmclub Twist und der ausrichtende Schwimmverein Haren glänzten mit ihren Nachwuchsschwimmern bei den Kreismeisterschaften über die langen Strecken. Aber auch im offenen Bereich punkteten überraschend die Schifferstädter durch Dreifachsiegerin Emma-Christin Bartels und die Twister mit Hendrik Schmitz als Doppelmeister. Die Nachwuchswettkämpfe der „Spatzen“ waren in die eigentlichen Titelkämpfe eingebettet.

Über 400 Meter Lagen zeigten die üblichen Protagonisten des TV Meppen ihr Können und ihre Überlegenheit. Die 17-jährige Victoria Buß siegte in 5:26,67 Minuten mit 14 Sekunden Vorsprung vor ihrer Vereinskollegin Tabea Berling. Dennis Grönniger schlug in 5:04,87 Minuten 14 Sekunden vor Hendrik Schmitz an. Dieser hatte sich bereits über 400 Meter und 800 Meter Freistil in die offenen Siegerlisten eingetragen. Die 14-jährige Emma-Christin Bartels schaffte den Hattrick, indem sie zusätzlich noch die 1500 Meter Freistil in 19:42,79 Minuten mit deutlichem Vorsprung für sich entscheiden konnte. Auch mit ihrer Leistung über 800 Meter Freistil (10:16,60 Min.) zeigten sich die Harener Trainer sehr zufrieden. Der „Schwimmmarathon“ bei den Männern ging in 18:21,41 Minuten zudem ganz klar an Dennis Grönniger. Der musste auch als Sprinter diese Pflichtübung und als DSV-Teilnahmebedingung für die Deutschen Titelkämpfe im nächsten Jahr absolvieren.

In der Bilanz der Jugend- und Jahrgangsmeisterschaften über die langen Strecken führt erstmalig der Schwimmclub Twist mit 17 Titeln und insgesamt 38 Medaillen. Die Grenzstädter hatten ihre erfolgreichsten Akteure im 16-jährigen Carsten Lammers und Junior Tobias Tönjes, die alle vier angebotenen Strecken (400, 800, 1500 m Freistil und 400 m Lagen) für sich entscheiden konnten ebenso wie im überragenden, ein Jahr älteren Hendrik Schmitz. Beim Schwimmverein Haren, die die Meisterschaften wieder perfekt ausrichteten, sorgten die 14-jährige Emma-Christin Bartels und eine weiter in bestechender Form schwimmenden zwölfjährigen Marcia Niemeyer für die Totalerfolge. Damit kamen sie auf insgesamt 27 Plaketten bei 13 Siegen. Die Wasserfreunde Dalum imponierten mit elf Titeln (13 Medaillen) vor allem durch die starken Dreifacherfolge im Freistil vom elfjährigen Talent, Lina Altevers, und der 17-jährigen Sarah Dall, die auch als Sprinterin ihrer Pflicht Genüge tun musste. Der Haselünner SV profitierte vom 13-jährigen Dreifachsieger Mathis Konermann und kam auf fünf Gold sowie vier Silber. Drei Titel verbuchte der SV Sigiltra Sögel bei insgesamt elf Medaillen. Es folgen der SV Concordia Emsbüren (2 Titel/10 Medaillien) und die SG Freren, die sich vor allem durch rege Beteiligung im Spatzenschwimmen hervortaten und dort überaus erfolgreich ihre Talente präsentierten.


Die Medaillengewinner der Kreismeisterschaften Lange Strecke und des Spatzenschwimmens im Hallenbad der Stadt Haren (25-m-Bahn): F=Freistil, B=Brust, R=Rücken, S=Schmetterling, L=Lagen):

SC Twist (17 Titel/11 Vize/10 Bronze): Carsten Lammers (00): 1. 400 m F 6:03,60; 1. 400 m L 7:00,01; 1. 800 m F 14:08,95; 1. 1500 m F 27:21,21. Eva Schmitz (00): 2. 400 m F 5:54,20; 3. 400 m L 6:40,69; 2. 800 m F 12:19,71. Finnja Fischer (03): 3. 400 m F 5:48,26; 3. 400 m L 6:52,06; 3. 1500 m F 24:29,84. Helena Lüns (03): 2. 400 m F 5:17,11; 1. 400 m L 6:08,13; 1. 800 m F 11:08,88; 1.1500 m F 21:29,60. Hendrik Schmitz (01): 1. 400 m F 4:52,49; 1. 400 m L 5:18,76; 1. 800 m F 10:08,79; 1. 1500 m F 19:14,12. Jonas Hüsers (98): 2. 400 m L 6:17,45; 2. 800 m F 12:14,47. Lara-Sophie Dreyer (98): 1. 800 m F 13:07,22; 1. 1500 m F 25:01,45. Lee-Ann Radtke (04): 3. 400 m F 5:47,58; 3. 800 m F 12:07,73; 3. 1500 m F 22:52,09. Lucienne Plaß (05): 3. 800 m F 15:38,47. Maria Backers (99): 2. 400 m F 5:17,84; 2. 400 m L 5:48,83; 2. 800 m F 11:00,65; 2.1500 m F 21:13,31. Matthias Lammers (04): 2. 400 m F 6:17,98; 3. 800 m F 13:42,61; 2.1500 m F 26:18,05. Mia Bischop (06): 3. 400 m F 7:28,20. Richard Lammers (98): 3. 800 m F 13:18,36. Tobias Tönjes (98): 1. 400 m F 5:27,56; 1. 400 m L 5:56,97; 1. 800 m F 11:14,41; 1. 1500 m F 21:36,50.

Spatzen: Fabian Kathmann (08): 3. 50 m B 1:45,19; 3. 50 m F 1:23,24. Fiona Rausch (08): 2. 50 m F 0:48,75; 1. 50 m R 0:55,25. Jan Pieper (09): 3. 25 m B 0:37,80; 3. 25 m F 0:32,04; 3. 25 m R 0:32,09. Jenica Kemp (09): 2. 25 m R 0:29,53. Linus Scholz (09): 2. 25 m B 0:35,51; 2. 25 m F 0:24,47; 1. 25 m R 0:27,08. Mia Bischop (06): 3. 50 m R 0:49,24. Staffel: 2. 4 x 25 F mixed 2:09,37.

SV Haren (13 Titel/13 Vize/1 Bronze): Emma-Christin Bartels (02): 1. 400 m F 4:58,04; 1. 400 m L 5:42,36; 1. 800 m F 10:16,60; 1. 1500 m F 19:42,79: Henk Gröninger (03): 2. 400 m F 6:30,20. Johanna Drees (04): 2. 400 m F 5:42,83; 2. 400 m L 6:04,75; 2. 800 m F 12:07,13; 2. 1500 m F 22:21,24. Marcia Niemeyer (04): 1. 400 m F 5:06,49; 1. 400 m L 5:46,06; 1. 800 m F 10:35,96; 1. 1500 m F 20:40,21. Marie Schröer (01): 2. 400 m F 5:08,65; 2. 400 m L 5:53,38; 1. 800 m F 10:41,01; 1. 1500 m F 20:31,68. Marius Hollen (04): 1. 400 m F 5:52,35; 2. 400 m L 7:02,55; 1. 800 m F 12:17,63; 1. 1500 m F 23:55,54. Philipp Schröer (01): 2. 400 m F 4:56,89; 2. 400 m L 6:19,09. 2. 1500 m F 20:33,47. Sarah Spaargaren (05): 2. 400 m F 6:35,62; 2. 800 m F 14:37,69. Sophia Mört (04): 3. 400 m L 6:20,65. Spatzen: Mattis Kamphuis (08): 2. 50 m B 1:07,09; 1. 50 m F 1:01,62; 1. 50 m R 1:04,07. Mette Jüngerhans (08): 2. 50 m B 0:59,45; 2. 50 m R 0:56,44. Jule Fehrmann (12): 1. 25 m B 0:57,67; 1. 25 m F 0:54,50; 1. 25 m R 0:58,19. Sarah Spaargaren (05): 3. 50 m B 0:53,61; 3. 50 m F 0:39,32.

SV Wasserfreunde Dalum (11 Titel/1 Vize/1 Bronze): Lina Altevers (05): 1. 400 m F 5:54,20; 1. 800 m F 12:26,59; 1. 1500 m F 24:11,19. Maja Plagge (01): 1. 400 m F 5:08,60; 1. 400 m L 5:42,80; 2. 800 m F 10:51,78. Marie Gügelmeyer (06): 1. 400 m F 6:18,99; 1. 800 m F 13:27,82; 1. 1500 m F 26:42,58. Sarah Dall (99): 1. 400 m F 5:09,72; 3. 400 m L 5:49,78; 1. 800 m F 10:43,60; 1. 1500 m F 20:50,53. Sofie Gügelmeyer (07): 1. 400 m F 6:55,90. Spatzen: Annika Gügelmeyer (09): 3. 25 m B 0:34,86; 2. 25 m F 0:29,66; 3. 25 m R 0:34,06. Jonas Gügelmeyer (11): 1. 25 m B 0:34,83; 1. 25 m F 0:25,51; 1. 25 m R 0:27,34. Lina Altevers (05): 1. 50 m F 0:34,39. Marie Gügelmeyer (06): 1. 50 m F 0:36,57. Sofie Gügelmeyer (07): 1. 50 m F 0:38,82.

TV Meppen (8 Titel/4 Vize/3 Bronze): Dennis Grönniger (99): 1. 400 m L 5:04,87; 1. 1500 m F 18:21,41. Felix Berling (02): 1. 400 m L 5:41,47; 1. 1500 m F 19:47,57. Jens Grönniger (02): 2. 800 m F 13:06,33. Jos Rodekirchen (04): 1. 400 m L 6:38,69; 2. 800 m F 12:18,08. Justus Volmer (02): 3. 1500 m F 22:17,90. Miriam Menke (99): 3. 1500 m F 21:15,38. Rebekka Conen (02): 2. 400 m F 5:16,93; 3. 400 m L 6:05,75. Sophie Heymann (06) 2. 400 m F 6:32,00. Tabea Berling (00): 1. 400 m L 5:40,87; 1. 1500 m F 21:36,54. Victoria Buß (99): 1. 400 m L 5:26,67. Spatzen: Philipp Heymann (08): 1. 50 m B 1:01,27. Sophie Heymann (06): 3. 50 m F 0:37,70; 2. 50 m R 0:47,87.

Haselünner SV (5 Titel/4 Vize): Daniel Kemper (87): 1. 400 m F 6:21,70. Mathis Konermann (03): 1. 400 m F 5:59,24; 1. 800 m F 12:35,08; 1. 1500 m F 24:34,32. Michael Remme (99): 1. 400 m F 5:06,68; 2. 400 m L 5:50,79. Sarah Deters (02): 2. 400 m L 5:49,68; 2. 800 m F 10:56,06; 2. 1500 m F 21:11,80.

SV Sigiltra Sögel (3 Titel/3 Vize/5 Bronze): Annalena Koop (01): 3. 400 m F 5:37,67; 3. 400 m L 6:12,51. Eric Haring (02): 2. 400 m L 5:42,02; 1. 800 m F 10:32,50; 2. 1500 m F 19:48,48. Franziska Robbers (99): 3. 400 m F 5:28,65; 3. 800 m F 11:34,13. Maja Großer (00): 1. 400 m F 5:44,40; 2. 400 m L 6:38,34; 1. 800 m F 12:08,88. Marvin Lünswilken (03): 3. 400 m F 6:33,79. Spatzen: Greta Koop (06): 2. 50 m B 0:56,83. Jason Just (08): 2. 50 m F 1:08,65.

SV Concordia Emsbüren (2 Titel/3 Vize/5 Bronze): Alina Helming (02): 3. 400 m F 5:29,73; 3. 800 m F 11:18,97. Ellen Tebbel (03): 3. 800 m F 12:11,22; 2.1500 m F 23:54,82. Fabio Berendes (07): 1. 400 m F 6:01,14. Julia Hackmann (07): 3. 400 m F 7:40,43. Lisa Tebbel (01): 3. 800 m F 11:39,99. Vera Tebbel (03): 1. 400 m F 5:16,40; 2. 400 m L 6:10,06; 2. 800 m F 11:10,71. Spatzen: Anika Fritzen (10): 2. 25 m B 0:37,99; 2. 25 m F 0:34,12; 2. 25 m R 0:34,96. Fabio Berendes (07): 1. 50 m B 0:43,50; 1. 50 m F 0:34,69; 1. 50 m R 0:42,02. Finja Kruthoff (08): 3. 50 m B 0:59,77; 3. 50 m F 0:50,55; 3. 50 m R 0:56,85. Laura Vehns (07): 2. 50 m B 0:54,56; 2. 50 m F 0:41,31; 2. 50 m R 0:49,28. Lino Berendes (11): 2. 25 m B 0:58,77; 2. 25 m F 0:58,59. Matthis Hennekes (10): 1. 25 m B 0:33,91; 1. 25 m F 0:27,40; 1. 25 m R 0:32,80. Selma Dall (07): 3. 50 m B 0:56,57; 1. 50 m R 0:45,31.

SG Freren (1 Vize/1 Bronze): Lina Lammerich (07): 2. 400 m F 7:32,21. Neele Landwehr (05): 3. 400 m F 6:41,37.Spatzen: Fabian Welzel (07): 2. 50 m B 0:47,79; 2. 50 m F 0:40,28; 3. 50 m R 0:51,91. Jana Schiller (08): 1. 50 m B 0:56,91; 1. 50 m F 0:46,78. Kaja Lammerich (10): 1. 25 m B 0:33,41; 1. 25 m F 0:31,09; 1. 25 m R 0:34,83. Katharina Laumann (06): 1. 50 m B 0:49,25; 2. 50 m F 0:37,64; 1. 50 m R 0:47,65. Leni Tasche (09): 1. 25 m B 0:27,24; 1. 25 m F 0:23,72; 1. 25 m R 0:29,15. Lina Lammerich (07): 1. 50 m B 0:50,04; 3. 50 m F 0:42,16; 3. 50 m R 0:50,17; 2. 400 m F 7:32,21. Neele Landwehr (05): 1. 50 m B 0:49,76; 2. 50 m F 0:38,60; 1. 50 m R 0:45,84. Pia Landwehr (09): 2. 25 m B 0:33,48; 3. 25 m F 0:32,37. Ramon Rudminat (09): 1. 25 m B 0:29,65; 1. 25 m F 0:23,40; 2. 25 m R 0:28,33. Samir Nassir Scherzai (07): 3. 50 m B 0:54,09; 3. 50 m F 0:45,95; 2. 50 m R 0:51,62. Sarah Papenbrock (05): 2. 50 m B 0:51,41; 2. 50 m R 0:51,39. Staffel: 1. 4 x 25 F mixed 1:47,88.

0 Kommentare