Pfingstsonntag in Neuringe Hahn und Herrmann besuchen die Emsland-Fohlen

Siegertypen: Die Mönchengladbacher Patrick Herrmann (l.) und André Hahn besuchen Pfingstsonntag die Emsland-Fohlen. Foto: imago/Chai v.d. LaageSiegertypen: Die Mönchengladbacher Patrick Herrmann (l.) und André Hahn besuchen Pfingstsonntag die Emsland-Fohlen. Foto: imago/Chai v.d. Laage

Meppen. Der Fanklub Emsland-Fohlen hat das große Los gezogen. Am Pfingstsonntag besuchen die Nationalspieler Patrick Herrmann und André Hahn von Borussia Mönchengladbach ihre Anhänger in Twist. Die Veranstaltung auf dem Ponyhof Niers im Ortsteil Neuringe beginnt um 12 Uhr.

„Wir freuen uns, dass zwei so hochkarätige Spieler unsere Gäste sein werden“, erklärt der Vorsitzende der Emsland-Fohlen Raimund Herbers. André Hahn und Patrick Herrmann werden aus erster Hand von der historischen Bundesligasaison der Gladbacher berichten, die sich nach fünf Niederlagen in Folge zum Auftakt noch bis auf den vierten Tabellenplatz vorgeschoben haben. Das gab es noch nie. Damit hat der fünffache Deutsche Meister und zweifache UEFA-Pokalsieger zum vierten Mal in fünf Jahren einen europäischen Wettbewerb erreicht, nämlich die Qualifikation zur Champions League .

Herrmann, der schon seit 2008 in Mönchengladbach spielt, und Hahn, der 2014 gekommen ist, waren lange verletzt, meldeten sich aber rechtzeitig zum Saison-Endspurt zurück. Dabei erzielte Herrmann noch zwei Tore, Hahn traf sogar noch fünf Mal. Vier Treffer schoss Hahn in den letzten drei Partien gegen Hoffenheim, Bayern München und Leverkusen (2).

Nach einer Diskussionsrunde mit anschließenden Fanfragen planen die Emsland-Fohlen mit Hahn und Herrmann ein Torwandschießen und ein Foto-Shooting. „Es gibt noch Gelegenheit, Autogramme zu holen“, sagt Herbers. „Besucher sind willkommen“, betont er.

Nur fünf Tage nach dem Treffen bei den Emsland-Fohlen tritt Borussia Mönchengladbach zu einem Freundschaftsspiel beim Oberligisten SC Spelle-Venhaus an (20. Mai, 19 Uhr). Das Interesse ist groß.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN