Straßenlaufmeisterschaften Emsländer wollen in Meppen ihren Heimvorteil nutzen

Von Carsten Nitze

Hat den Meppener Rundkurs seit dem letztjährigen Regen-Rennen in bester Erinnerung: Kerstin Evers von der LG Papenburg Aschendorf. Foto: Carsten NitzeHat den Meppener Rundkurs seit dem letztjährigen Regen-Rennen in bester Erinnerung: Kerstin Evers von der LG Papenburg Aschendorf. Foto: Carsten Nitze

Gleich mit einem ersten Saisonhöhepunkt eröffnen die Läufer die diesjährige Sommersaison der Leichtathleten. Am Sonntag, 13. März, finden in Meppen die Niedersachsenmeisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf statt. Auch viele Emsländer wollen den Heimvorteil auf dem schnellen Meppener Citylauf-Rundkurs nutzen und dabei möglichst mit vielen Platzierungen auf dem Siegerpodest glänzen.

Mit durchaus berechtigten Medaillenhoffnungen in der Altersklasse W35 geht Kerstin Evers von der LG Papenburg Aschendorf an den Start. Dabei hat die Papenburgerin den Meppener Rundkurs noch immer in bester Erinnerung. Vor fast genau sechs M

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN