HSG Nordhorn-Lingen - Rückraum Lutz Heiny im Spielerporträt

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Lutz Heiny trägt bei der HSG Nordhorn Lingen die Trikotnummer 5 und spielt im Rückraum. Foto: Doris LeißingLutz Heiny trägt bei der HSG Nordhorn Lingen die Trikotnummer 5 und spielt im Rückraum. Foto: Doris Leißing

Meppen. Der Architekturstudent will sich nach der Rückkehr in die Heimat beweisen. Der gebürtige Schüttorfer, also ein Talent aus der Region, wohnte an derselben Straße wie Mitspieler Luca de Boer.

Das sportliche Engagement war Lutz Heiny in die Wiege gelegt. Seine Eltern waren im Hand- und Volleyball engagiert. Schon als kleiner Junge hat Lutz Heiny die Spiele der HSG von der Tribüne aus verfolgt. Der Rückraumlinke ist ein sehr dynamischer Spieler und verfügt über eine außergewöhnliche Sprungkraft. Er sucht den Zweikampf.

Heiny hat Erfahrungen in den Dritten Liga gesammelt. Er ist jung und muss noch viel lernen. Aber er gilt als sehr ehrgeizig und wissbegierig. Schon mit 16 Jahren wechselte er auf das Handballinternat nach Hildesheim. Für die Eintracht spielte er in der A-.Jugend-Bundesliga.


Lutz Heiny:

  • Trikotnummer: 5
  • Geburtstag: 24.06.1995
  • Größe: 1,92 Meter
  • Gewicht: 93 Kilogramm
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Position: Rückraum links
  • Seit 2015 bei der HSG Nordhorn-Lingen.
  • Frühere Vereine: TS Großburgwedel, Eintracht Hildesheim, Jugend, FC Schüttorf 09

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN