Auftakt in Lingen gegen Rimpar Nordhorn-Lingen startet Vorverkauf für Heimspiele

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf reges Interesse stoßen die Heimspiele der HSG Nordhorn-Lingen. Foto: ScholzAuf reges Interesse stoßen die Heimspiele der HSG Nordhorn-Lingen. Foto: Scholz

Nordhorn. Am Samstag, 29. August, bestreitet der Handball-Zweitligist HSG Nordhorn-Lingen das erste Heimspiel der neuen Saison. Gegner sind um 19.30 Uhr in der Lingener Emslandarena die Rimparer Wölfe. Ab sofort sind Karten für die Heimspiele verfügbar.

Bereits am Samstag, 15. August, steht die erste Pflichtaufgabe auf dem Programm des Zwei-Städte-Teams: Es trifft in der ersten Pokalrunde um 16.30 Uhr in der Lingener Emslandarena auf den Drittligisten HSV Hannover. Um 19 Uhr tritt der Erstligist HSV Hamburg gegen den Zweitligaaufsteiger TuS Ferndorf an. Die Sieger ermitteln am Sonntag, 16. August, um 17 Uhr den Teilnehmer für die zweite Pokalrunde.

Die neue Punktspielsaison beginnt für das Team von Trainer Heiner Bültmann am Freitag, 21. August, um 19 Uhr mit einem Nachbarschaftsduell beim TV Emsdetten. Nach der Partie gegen Rimpar folgen Heimspiele gegen TSV Bayer Dormagen (Sonntag, 13. September, 17 Uhr, Euregium), gegen Aufsteiger VfL Eintracht Hagen (Freitag, 25. September, 19.30 Uhr, Emslandarena) und den TV Neuhausen (Sonntag, 4. Oktober, 17 Uhr, Euregium).

Karten für die Einzelspiele sind ab sofort erhältlich in der HSG-Geschäftsstelle (Tel. 05921/79600), online und in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ebenso erhältlich sind noch ausreichend Tickets für die Partien der ersten Pokalrunde am 15./16. August.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN