Fans in Straubing ausgezeichnet Volleyball: Raspo Lathens U14 Neunter bei DM

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Trainerin Sandra Schweitzer mit Leonie Klassen, Lisa Stolte, Anna Stolte, Jette Schmees, Emelie Siegner, Ines Bergmann, Maja Hegge, Greta Schlichter und Alina Stefens. Es fehlt Betreuer Bernd Stolte. Foto: privatTrainerin Sandra Schweitzer mit Leonie Klassen, Lisa Stolte, Anna Stolte, Jette Schmees, Emelie Siegner, Ines Bergmann, Maja Hegge, Greta Schlichter und Alina Stefens. Es fehlt Betreuer Bernd Stolte. Foto: privat

Lathen. Unterstützt von 35 Fans hatten sich die U-14-Volleyballerinnen auf den Weg zur deutschen Meisterschaft nach Bayern gemacht. Mit einer Top-Ten-Platzierung und der Auszeichnung als beste Fangemeinschaft trat der SV Raspo Lathen die Heimreise in die 780 Kilometer entfernte Heimat an.

Unter 16 teilnehmenden Mannschaften schloss das Team von Trainerin Sandra Schweitzer und Betreuer Bernd Stolte am Ende auf Rang neun ab. Am Schlusstag des zweitägigen Turniers entschied es die beiden Spiele um Platz 9 bis 12 gegen den 1. VC Parchim und den SC Neubrandenburg mit jeweils 2:0 für sich. Der deutsche Meistertitel ging an den SV Mauerstetten vor VV Schwerte und dem Dresdener SC.

Am Vortag war Lathen gegen Gastgeber FTSV Straubing trotz klarer Führung mit einer Zweisatzniederlage in das Turnier gestartet. Auch in der nächsten Begegnung gegen den SC Potsdam hielt Raspo gut mit, zog aber mit 1:2 den Kürzeren. Doch durch den 2:0-Sieg gegen den MTV Stuttgart qualifizierte sich das Team für die Zwischenrunde. Dort traf Lathen auf den VfB Suhl, der sich mit 2:1 behauptete, womit der erste Turniertag beendet war.

Von der Deutschen Volleyballjugend (DVJ) und Gastgeber Straubinger erhielten die Lathener zudem eine Ehrenurkunde als bester Fanklub in den Kategorien Originalität, beste Hymne, vollste Südtribüne und höchste erreichte Dezibelzahl.

Raspo Lathens Nachwuchs hatte sich im April durch den Sieg bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften in eigener Halle für die DM qualifiziert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN