Kellerduell in Meppen Schlüsselspiel für die Emsland Rolli Baskets

Von Mirko Nordmann

Eine bessere Trefferquote erhoffen sich Jens Schürmann und Co. im Heimspiel gegen die Ahorn Panther. Foto: LeißingEine bessere Trefferquote erhoffen sich Jens Schürmann und Co. im Heimspiel gegen die Ahorn Panther. Foto: Leißing

Meppen. Noch nicht einmal die Hälfte der Saison ist gespielt, doch für die Rollstuhlbasketballer der Emsland Rolli Baskets steht schon am Samstag um 16 Uhr ein ganz entscheidendes Heimspiel an. Denn im Duell gegen die SG Ahorn Panther Paderborn/Bielefeld geht es um wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

Drei Teams belegen vor dem 6. Spieltag der 2. Bundesliga punktgleich die letzten drei Plätze. Die Emsländer haben ebenso 2:8 Punkte auf dem Konto wie die Hot Rolling Bears Essen und die Ahorn Panther aus Ostwestfalen. Essen rangiert dank des besseren Korbverhältnisses vor den Rolli Baskets und Paderborn/Bielefeld. Die Emsland Rolli Baskets können also mit einem Heimsieg im Kellerduell die Ostwestfalen auf Distanz halten und an den Essern vorbeiziehen, falls die Hot Rolling Bears ihr Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten RSC Osnabrück verlieren.

Die Emsland Rolli Baskets hatten zwei Wochen Zeit, um sich auf das richtungsweisende Spiel vorzubereiten. Das Hauptaugenmerk sollte das Team von Trainer Wilhelm Möllerhaus auf eine bessere Wurfquote gelegt haben. Denn beim letzten Ligaspiel vor zwei Wochen in Osnabrück zeigten die Emsländer in der Defensive eine recht gute Leistung, waren im Abschluss aber einfach zu fahrlässig. Die mangelnde Punkteausbeute war auch beim Auswärtsspiel gegen Mitaufsteiger Alba Berlin ein Grund für die Niederlage gewesen. In der Sporthalle des Meppener Windthorst-Gymnasiums setzen die Emsland Rolli Baskets aber auch auf die lautstarke Unterstützung ihrer treuen Fans. Erstmals wird eine Cheerleadergruppe für Stimmung sorgen.

Die 2. Mannschaft der Emsland Rolli Baskets sind am Sonntag in der Landesliga im Einsatz. Nach dem schwachen Saisonstart mit zwei deutlichen Niederlagen wollen die Emsländer bei ihrem zweiten Spieltag in Melle die ersten Punkte einfahren. Um 13 Uhr treffen die Rolli Baskets zunächst auf den Gastgeber SC Melle. Um 15 Uhr geht es gegen die 3. Mannschaft der Baskets 96 Rahden.