39. Landessporttag in Celle KSB-Chef Michael Koop jetzt im Präsidium des LSB

Michael Koop (kariertes Hemd) im Anschluss an die Sitzung. Foto: privatMichael Koop (kariertes Hemd) im Anschluss an die Sitzung. Foto: privat

Sögel. Überraschende Personalie beim Landessportbund Niedersachsen in Hannover: Der Vorsitzende des Kreissportbundes Emsland, Michael Koop, gehört ab sofort als frisch gewählter Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Sportbünde dem Präsidium des LSB an. Koop ist damit erster Emsländer in diesem Gremium.

Eine Woche vor dem 39. Landessporttag am vergangenen Samstag in Celle sei er gefragt worden, ob er anstelle eines erkrankten Kollegen aus Friesland kandidieren wolle, erklärt Koop. Weil die anderen zwei Kandidaten aus Cuxhaven und Hannover

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Michael Koop trat 2010 die Nachfolge von Gerd Hoffschroer als KSB-Präsident an. Hoffschroer gab seinen Posten nach 16 Jahren auf. Im September 2013 wurde Koop auf dem Kreissportag in Meppen einstimmig wiedergewählt. „Wir sind Dienstleister für den Sport im Emsland, wollen das weiter sein und diese Position weiter ausbauen“, sagte Koop vor dem Kreissporrtag in einem Interview. Im „wahren Leben“ ist Michael Koop Apotheker in Lingen.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN