Lingen gegen den Spitzenreiter Basketball: Weite Auswärtsfahrt für den TV Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Den zweiten Saisonsieg will der Meppener Coach Jakob Hesse mit seinen Damen in der Oberliga landen. Foto: Mirko NordmannDen zweiten Saisonsieg will der Meppener Coach Jakob Hesse mit seinen Damen in der Oberliga landen. Foto: Mirko Nordmann

Meppen. Nach der zweiwöchigen Ferienpause steht für die Basketballdamen des TV Meppen in der Oberliga eine weite Auswärtsfahrt an. Das Team von Trainer Jakob Hesse tritt am Samstag um 19.30 Uhr bei der BG Rotenburg/Scheeßel III an. Derweil empfangen die Bezirksliga-Herren des MTV Lingen den Tabellenführer TSV Quakenbrück II.

Beide Teams haben bislang ein Saisonspiel gewonnen, allerdings haben die Rotenburgerinnen bereits vier Partien absolviert. Für die Meppenerinnen gilt es, die Rotenburger Topschützin Mascha Treblin auszuschalten, die neben ihrer Schwester Nele zu den Stützen der Mannschaft zählt.

In der Bezirksliga Süd empfangen die Herren des MTV Lingen am Sonntag um 16.30 Uhr in der BBS-Halle den Tabellenführer TSV Quakenbrück II. Die Gäste aus dem Artland reisen mit weißer Weste nach Lingen. Alle vier Saisonspiele gewann Quakenbrück.
In der Nordstaffel der Bezirksliga erwarten die Herren des TV Papenburg am Samstag um 18 Uhr in der BBS-Halle den Drittletzten TV Hude.

Auswärts müssen die Bezirksligadamen der SG Bramsche antreten, die am Samstag um 18 Uhr beim Tabellendritten Rot-Weiß Sutthausen punkten wollen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN