Aktuelle Landesbestenlisten Emländische Leichtathleten 25-mal top im Land

Von Carsten Nitze

Krönte seine Führungspositionen in der Landesbestenliste mit neuem M-55-Landesrekord im Gewichtswurf: Martin Janning (Union Meppen). Foto: NitzeKrönte seine Führungspositionen in der Landesbestenliste mit neuem M-55-Landesrekord im Gewichtswurf: Martin Janning (Union Meppen). Foto: Nitze

Meppen. In den jüngst veröffentlichten Landes-Bestenlisten des Niedersächsischen Leichtathletik Verbandes (NLV) sind auch in diesem Jahr wieder viele Athleten aus dem Emsland ganz vorn zu finden.

Erfolgreichste Emsländer wurden Klaus Dieter Grabowsky vom SC Spelle-Venhaus, Ralf Pahl von der LG Emstal Dörpen sowie Jens Arkenau und Martin Janning von Union Meppen. Während sich Grabowsky im Stundenlauf, im Zehn-Kilometer-Straßenlauf, im Halbmarathon und auf der 5000-Meter-Stadiondistanz überlegen den ersten Rang der Altersklasse M60 sicherte, dominieren Pahl und das Union-Duo mit jeweils drei ersten Plätzen die Wurfdisziplinen ihrer Altersklassen. Eine späte Ehre wurde Martin Janning zuteil, denn zeitgleich mit den Bestenlisten gab der Leichtathletikverband auch die in diesem Jahr erzielten Landesrekorde bekannt. Beim Meppener Herbstwerfertag am 14. Septemeber wuchtete der mehrfache Niedersachsenmeister das 11,23 Kilogramm schwere Wurfgewicht auf genau 14,55 Meter und überwarf den eigenen Landesrekord um mehr als einen halben Meter.

Beste emsländische Nachwuchsathletin wurde die Lingenerin Judith Wessling (VfL Löningen), die über 800 Meter der U18 sowie in den Staffelteams der Startgemeinschaft Löningen/Ankum/Werlte über 4x 100-, 4x 400- und 3x 800 Meter gleich fünffach die Jugend-Bestenlisten anführt.

Die meisten Top-Drei-Einzelplatzierungen im Nachwuchsbereich sicherte sich aber Maria Brinkmann (Sparta Werlte) in der W14. Neben dem ersten Rang über 300 Meter Hürden holte die vielseitige 14-Jährige jeweils zweite Ränge im 300-Meter-Langsprint und auf der 800-Meter-Mittelstrecke. Im Speerwurf, Siebenkampf und Blockmehrkampf wurde sie jeweils Dritte ihrer Altersklasse.

Für ein Novum in den Bestenlisten sorgt mit Lana Teiken von Union Meppen ebenfalls eine Emsländerin. Zwar werden in der U12 noch keine Einzelwertungen geführt, dennoch überzeugt die Meppenerin mit ihrer eindrucksvollen Einzelleistung im Rahmen der Team-Dreikampfwertung. Als einzige elfjährige Niedersächsin knackte sie die 1300-Punkte-Marke und würde mit 1311 Zählern eine Einzelbestenliste deutlich überlegen anführen.