Fünf Veranstaltungen bis Jahresende Martins-Crosslauf läutet die Wintersaison ein

Von Carsten Nitze

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am kommenden Samstag starten die Leichtathleten traditionell im Waldgebiet am Tierpark in Klein Hesepe in die emsländische Crosslaufsaison. Foto: Carsten NitzeAm kommenden Samstag starten die Leichtathleten traditionell im Waldgebiet am Tierpark in Klein Hesepe in die emsländische Crosslaufsaison. Foto: Carsten Nitze

Meppen Mit den Crossläufen eröffnen die Leichtathleten traditionell ihr sportliches Kräftemessen in der Winterzeit. Samstag fällt der Startschuss. Im Rhythmus von zwei Wochen werden bis zur Jahreswende noch fünf Veranstaltungen im Emsland stattfinden.

Der erste Startschuss des diesjährigen Wettkampfreigens fällt am kommenden Samstag um 13 Uhr beim Martins-Crosslauf im Waldgelände am Tierpark in Klein Hesepe. Je nach Altersklasse bieten die Veranstalter vom SV Groß Hesepe Laufstrecken von 830 bis 8870 Meter an. Anmeldungen sind bis am Donnerstag (1. November) möglich. Nachmeldungen können am Wettkampftag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf erfolgen.

Nur zwei Wochen später, am 18. November, steht ab 10 Uhr der Lingener Kiesbergwald im Mittelpunkt der Crossläufer. Im Rahmen des Emslandcross an der Friedensschule finden die Emslandmeisterschaften der U-16- bis U-20-Jugendlichen, der Frauen und Männer sowie die Regionsmeisterschaften der U-14-Jugend statt. Neben den unterschiedlichen Meisterschaftsstrecken von 1800 Meter bis 9300 Meter werden die Schülerläufe über 1100m der U-10- und U-12-Altersklassen als Kreismeisterschaften Emsland Süd gewertet. Anmeldungen für die Meisterschaftswertungen müssen bis zum 11. November erfolgen.

Am 2. Dezember folgt ab 10.30 Uhr der Nikolaus-Crosslauf des LAV Meppen auf den Laufwegen rund um den Möllersee in Meppen statt. Je nach Altersklasse werden Laufstrecken von 600 bis 9000 Meter angeboten. Die Entscheidungen der U-10- bis U-14-Jugendlichen werden als Kreismeisterschaften Emsland Mitte gewertet. Bis zum 28. November kann sich für die Veranstaltung angemeldet werden, Nachmeldungen sind nur in Einzelfällen am Wettkampftag möglich.

Sprintcross in Papenburg

Eine Crossveranstaltung der besonderen Art erwartet die Leichtathleten am 16. Dezember ab 10.30 Uhr im Papenburger Waldstadion. Neben den klassischen Cross-Strecken zwischen 640 und 8800 Meter für die verschiedenen Altersklassen steht die Sprint-Cross-Verfolgung im Mittelpunkt. Innerhalb einer Stunde müssen die Teilnehmer die Strecken von 640 und 950 Meter so schnell wie möglich absolvieren. Die Anmeldungen für alle Läufe müssen bis zum 11. Dezember erfolgen, Nachmeldungen am Wettkampftag sind in Ausnahmefällen möglich.

Am 31. Dezember beschließt alljährlich der Silvesterlauf des SV Sigiltra Sögel den Wettkampfreigen im Emsland. Pünktlich um 13 Uhr eröffnen die jüngsten Nachwuchsläufer mit dem 600-Meter-Bambinilauf die Veranstaltung. Direkt im Anschluss können die Athleten je nach Altersklasse das sportliche Jahr auf unterschiedlichen Laufstrecken ausklingen lassen. Zusätzlich wird eine Nordic-Walking-Strecke angeboten. Außer beim Bambinilauf kann am Wettkampftag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Rennen noch nachgemeldet werden.

Informationen zu den genannten Crosslaufveranstaltungen im Internet unter www.sv-gross-hesepe.de, www.vfl-lingen.de, www.lav-meppen.de, www.lg-papenburg-aschendorf.de, www.sigiltra.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN