23 Teilnehmer beim Grundlehrgang Erstmals Handballtrainer in Sögel ausgebildet

Von Martin Reinholz

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

23 Handballer legten an der Sportschule Emsland in Sögel die Trainer C-Lizenz ab. Unser Bild zeigt die Teilnehmer mit der HR-BE Lehrwartin Andrea Gerdes (l.) und Sport-Referent Timm Dietrich (Vierter v.l.). Foto: Martin Reinholz23 Handballer legten an der Sportschule Emsland in Sögel die Trainer C-Lizenz ab. Unser Bild zeigt die Teilnehmer mit der HR-BE Lehrwartin Andrea Gerdes (l.) und Sport-Referent Timm Dietrich (Vierter v.l.). Foto: Martin Reinholz

Sögel. 23 Handballer haben erstmals an einer C-Trainer-Ausbildung des Handball-Verbandes Niedersachsen in der Region Bentheim/Emsland teilgenommen. Die 120 Lehrstunden fanden an der Sportschule des Kreissportbundes Emsland in Sögel statt.

„Es war eine gelungene Premiere“, resümierte Andrea Gerdes, Lehrwartin in der Handball-Region Bentheim/Emsland aus Herzlake, zum Abschluss des sechstägigen Lehrgangs, der Grundlage für eine spätere Erlangung der B- und A-Lizenz ist. Interessierte ab 16 Jahren konnten mitmachen. Bisherige Lehrgänge fanden in benachbarten Kreisverbänden oder in Hannover statt, sodass immer weite Fahrten notwendig waren, sagte Gerdes.

Theorie und Praxis

Innerhalb der Ausbildung wurden in etwa 30 Lehrstunden rechtliche Grundlagen und Anforderungen vermittelt. In 90 weiteren Stunden wurden Spielführung und Taktik im Bereich der Schüler- und Jugendausbildung auch in der Praxis gelehrt. Trainingsaufbau, individuelles Abwehrspiel, Abwehrtechniken, Schlag- Sprungwurf, Trainingslehre und die Ausarbeitung einer Trainingseinheit standen auf dem umfangreichen Lehrplan. Theoretische Unterrichtsstunden in der Sportschule wechselten mit der Praxis in der Turnhalle. Nach einer individuellen Lernphase wurde das Wissen in einer 90-minütigen Klausur überprüft.

„Optimale Voraussetzungen“

Timm Dietrich, einer der Referenten des Handball-Verbandes neben Stefan Witthöft und Hendrik Tuschy, lobte: „Die Organisation und das räumliche Angebot der Sportschule Emsland bieten optimale Voraussetzungen für solche Veranstaltungen.“ Alle 23 Teilnehmer bestanden die Prüfung und stehen ihren Heimatvereinen jetzt als „geschulte“ Trainer zur Verfügung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN