Schwimm-Masters in Achim Sechs Titel für Wasserfreunde Völlen-Papenburg

Von Klaus Hüsing

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die erfolgreichen emsländischen Schwimmer bei den Landes-Masters-Meisterschaften im Hallenbad Achim. Foto: HüsingDie erfolgreichen emsländischen Schwimmer bei den Landes-Masters-Meisterschaften im Hallenbad Achim. Foto: Hüsing

Achim Vier emsländische Vereine gaben bei den Landesmeisterschaften der Masterschwimmer ihre Visitenkarte ab. Auf der Kurzbahn (25 m) im Hallenbad Achim glänzten vor allem die Wasserfreunde Völlen-Papenburg und der TV Meppen.

Die Wasserfreunde, die ihre erfolgreichste Schwimmerin in der 20-jährigen Lena Blasig als Neuling bei den „Seniorenmeisterschaften“ hatten, überzeugte mit insgesamt sechs Titeln. Blasig imponierte mit dreifachem „Gold“ über 100 m und 200 m Brust (1:23,56/3:01,65 Min.) sowie 200 m Lagen in guten 2:48,38 Minuten. Zudem hatte sie zusammen mit Britta Lampen, Imke Mölders und Lara Reemts Anteil an den drei Staffelerfolgen über 4 x 50 m Freistil, Lagen und Brust. Insgesamt kamen die Kanalstädter auf 22 Medaillen. Dabei wurde Britta Lampen fünffache Vizemeisterin der Altersklasse 30. Lara Reemts gewann „Silber“ in der AK 20 über 100 m Freistil und „Bronze“ im Schmetterlingssprint und über 100 m. Imke Mülders addierte drei Vizemeistertitel über 100 m Rücken sowie 200 m Freistil und Lagen. Platz drei sprang über 100 m Freistil und Schmetterling heraus.

Für den TV Meppen trumpfte der 68-jährige Brustspezialist und mehrfache Deutsche Meister Manfred Schild (AK 65) über 50 m und 100 m Brust (38,54 Sek./1:33,95 Min.) auf und ließ seinen Gegnern keine Chance. Vizemeister wurde er über 100 m Freistil. „Bronze“ gewann er über 50 m Freistil und 100 m Lagen.

Für den Haselünner SV schwamm Sarah Trabend in der Altersklasse 20 aufs Podest und wurde Zweite über 200 m Brust sowie Dritte über 50 m und 100 m Brust.

Beim Schwimmclub Twist feierte Sabrina Rakers ihre Vizemeisterschaft über 50 m Rücken der Altersklasse 25 in guten 36,29 Sekunden.


Schwimmen

Die Ergebnisse der Landesmasters-Meisterschaften kurze Bahn (25-m) in Achim (F=Freistil, B=Brust, R=Rücken, S=Schmetterling, L=Lagen; AK=Altersklasse):

SV Wasserfreunde Völlen-Papenburg (6 Titel/10 Vize/6 Bronze): Britta Lampen (AK 30/84): 2. 50 m F 0:31,10; 2. 50 m R 0:36,98; 2. 100 m F 1:11,89; 2. 100 m R 1:21,68; 2. 200 m F 2:43,63. Imke Mülder (AK 25/93): 3. 50 m R 0:37,38; 3. 100 m F 1:05,88; 2. 100 m R 1:17,77; 3. 100 m S 1:23,47; 2. 200 m F 2:19,84; 2. 200 m L 2:48,82. Lara Reemts (AK 20/97): 4. 50 m F 0:30,60; 3. 50 m S 0:33,52; 2. 100 m F 1:06,04; 3. 100 m S 1:19,87; 3. 200 m F 2:27,64. Lena Blasig (AK 20/98): 2. 50 m B 0:37,70; 1. 100 m B 1:23,56; 1. 200 m B 3:01,65; 1. 200 m L 2:48,38. Staffeln: 1. 4 x 50 F weibl. (Britta Lampen, Lena Blasig, Imke Mülder, Lara Reemts) 2:04,33; 1. 4 x 50 B weibl. (gleiche Besetzung) 2:51,76;1. 4 x 50 L weibl. (gleiche Besetzung) 2:22,01.

TV Meppen (2 Titel/1 Vize/2 Bronze): Manfred Schild (AK 65/50): 1. 50 m B 0:38,54; 3. 50 m F 0:36,07; 1. 100 m B 1:33,95; 2. 100 m F 1:25,00; 3. 100 m L 1:35,89.

Haselünner SV (1 Vize/2 Bronze): Andrea Traband (AK 20/98): 7. 50 m B 0:45,74; 10. 50 m F 0:35,36; 8. 100 m F 1:17,39; 6. 100 m L 1:31,03. Linda Schute (AK 20/94): 6. 50 m F 0:31,86; 9. 50 m S 0:37,61; 5. 100 m L 1:29,57. Sarah Traband (AK 20/96): 3. 50 m B 0:39,90; 3. 100 m B 1:28,24; 2. 200 m B 3:09,51; 8. 200 m F 2:49,20.

SC Twist (1 Vize): Lara-Sophie Dreyer (AK 20/98): 8. 50 m F 0:34,09; 9. 100 m F 1:17,69; 4. 100 m L 1:29,31; 4. 100 m R 1:26,36. Sabrina Rakers (AK 25/93): 6. 50 m F 0:33,46; 2. 50 m R 0:36,29; 5. 50 m S 0:37,97; 4. 100 m R 1:20,20.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN