zuletzt aktualisiert vor

Kreisklassen-Spiel live im TV Sky überträgt am Samstag mit 15 Kameras aus Altenlingen

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kommentiert eigentlich die Fußball-Bundesliga oder die Champions League: Wolff-Christoph Fuss. Foto: Ralf IbingKommentiert eigentlich die Fußball-Bundesliga oder die Champions League: Wolff-Christoph Fuss. Foto: Ralf Ibing

Lingen. Lingen Sich einmal im Leben wie die Profis fühlen – mit diesem Spruch wirbt der Bezahl-Fernsehsender Sky für sein Spiel des Lebens. Wie sich tatsächlich eine Liveübertragung anfühlt, werden am Samstag (8. September) die Fußballer des ASV Altenlingen III und des SV Voran Brögbern III erleben.

Wo läuft die Übertragung? Ab 14.30 Uhr kann die Partie am Samstag live im Free-TV auf Sky Sport News HD sowie im frei empfangbaren Livestream auf skysport.de verfolgt werden.

Wen schickt der Sender? Wolff-Christoph Fuss kommentiert auf einem extra dafür angefertigten Hochsitz die Partie. Die Experten Christoph Metzelder und Didi Hamann analysieren das Spiel mit Moderator Sebastian Hellmann. Michael Leopold und Peter Hardenacke sind als Field-Reporter im Einsatz, machen die Interviews. Der Fernsehsender wird mit rund 70 Mitarbeitern vor Ort sein. Zum Einsatz kommen 15 Kameras, eine Drohne, ein Übertragungswagen und mehrere weitere Fahrzeuge für die Technik.

Wer spielt gegeneinander? Der ASV Altenlingen III empfängt am 8. Spieltag der 3. Kreisklasse Emsland Süd den SV Voran Brögbern III. Aktuell stehen die Gastgeber auf dem fünften Tabellenplatz, der Lokalrivale aus Brögbern belegt derzeit Rang elf. „Es wurden uns Tore versprochen. Die hatten wir bei den bisherigen Spielen nicht im Überfluss. Insofern nehme ich die Jungs diesbezüglich beim Wort“, wird Fuss auf der Webseite des Bezahlsenders zitiert. Im Trailer, den der Sender seit einigen Tagen zeigt, wünscht sich Fuß ein 4:4. Gespielt wird auf Platz 1 (ehemaliger Hauptplatz) der Sportanlage am Wallkamp. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr.

Findet eine solche Übertragung zum ersten Mal statt? Nein. Die ersten beiden Auflagen des „Sky Spiel des Lebens“ fanden in den Jahren 2015 und 2016 statt. Bei der Premiere empfing der TSV Juist den TuS Pewsum II in der Ostfriesenklasse C. 2016 ging es dann von der Nordsee an den Fuß der Alpen. Der SC Reichersbeuern traf im Spiel der A-Klasse (Kreis Zugspitze) des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) auf den SV Wackersberg-Arzbach.

Aus welchem Grund wird ein solches Amateurfußballspiel gezeigt? Der Sender, der zu dieser Zeit sonst die Spiele der 1. Bundesliga zeigt, nutzt damit die Länderspielpause.

Warum wird gerade diese Partie übertragen? Die Fußballer des ASV Altenlingen III überzeugten mit ihrem Bewerbungsvideo die aus den Sky-Experten Christoph Metzelder und Dietmar Hamann sowie Kommentator Wolff-Christoph Fuss bestehende Jury. Am 12. Mai wurde der Sieger verkündet. Es war die zweite Bewerbung der Altenlingener für das „Spiel des Lebens“: 2016 waren sie bei einem Online-Voting noch knapp auf dem zweiten Platz gelandet.

Welche Kulisse wird erwartet? Der ASV Altenlingen rechnet mit 2700 Zuschauern.

Welche Parkmöglichkeiten gibt es? Direkt am Stadion gibt es keine Parkflächen, die Sky vorbehalten sind. Einlass auf die Sportanlage ist ab 12.30 über die Eingänge am Wallkamp und am Großen Sand. „Die Straßen nördlich des Forstweges werden, außer für die Anwohner, abgesperrt“, erklärt ASV-Schriftführer Heinz Silies. Parkmöglichkeiten für Pkw bestünden an den ausgewiesenen Parkplätzen entlang der Meppener Straße und des Forstweges. „Kommt mit dem Fahrrad und nutzt die Fahrradparkplätze am Sportplatz und der Grundschule“, appelliert Silies an die Besucher.

Was ist sonst noch wichtig? ASV Altenlingen verzichten am Samstag weitgehend auf Einweg-Plastik. Getränke gibt es ausschließlich in Gläsern und Glasflaschen, Würstchen und Pommes werden in essbaren Schalen serviert. Auch an die kleinen Zuschauer wird dabei gedacht: anstelle von Eis am Stiel in Plastikverpackung schaut ein Eismann mit seinem Eiswagen vorbei. Die Stadt Lingen spendiert eigens für die Veranstaltung eine Bio-, Glas- und Restmülltonne für die Mülltrennung. Die Sky-Crew nutzt für Kaffee wiederverwendbare Recup-Becher und die Milch dazu wird in Glasflaschen bereitgestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN