Sportstättenbaumaßnahmen So viel Geld bekommen die Vereine im Emsland

Die Mitglieder des Ausschusses Sportstättenbau und Umwelt im Kreissportbund Emsland (KSB) haben beschlossen, dass der VfL Herzlake für den Umbau des vorhandenen Rasenplatzes zum Kunstrasenplatz im Hasetal-Stadion die Maximalförderung in Höhe von 100.000 Euro erhält. Foto: imago/Emil UmdorfDie Mitglieder des Ausschusses Sportstättenbau und Umwelt im Kreissportbund Emsland (KSB) haben beschlossen, dass der VfL Herzlake für den Umbau des vorhandenen Rasenplatzes zum Kunstrasenplatz im Hasetal-Stadion die Maximalförderung in Höhe von 100.000 Euro erhält. Foto: imago/Emil Umdorf

Meppen. Weniger Geld für mehr emsländische Vereine: Im Vorjahr erhielten 13 Klubs 340695 Euro für ihre Sportstätten. Diesmal wurden 23 Anträge mit einem Volumen von 299.986 Euro bewilligt.

Die Mitglieder des Ausschusses Sportstättenbau und Umwelt im Kreissportbund Emsland (KSB) haben unter der Leitung von Heinz Kannaß, zuständig für den Sportstättenbau beim KSB, beschlossen, dass der VfL Herzlake für den Umbau des vorhandenen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN