Springreiter am Samstag im Einsatz 13 Dressurteams beim Dankern-Cup in Lathen

Von Helmut Diers

Das Team RFV Wietmarschen kann in diesem Jahr zum 4. Mal in Folge den großen Dankern-Cup gewinnen. Foto: Helmut DiersDas Team RFV Wietmarschen kann in diesem Jahr zum 4. Mal in Folge den großen Dankern-Cup gewinnen. Foto: Helmut Diers

Lathen. Nach 27 Jahren erleidet der Mannschaftsdressurwettkampf um den Dankern-Cup auf Ebene des Bezirksverbandes Emsländischer Reit- und Fahrvereine erstmals einen kleinen Einbruch. Nur 13 Dressurteams aus sieben Vereinen des Verbandsgebietes haben für den Dressurwettkampf am Sonntag (18.Februar) beim RFV Lathen in der Fresenburger Johann-Ehrens-Reithalle gemeldet.

Im vergangenen Jahr beim RFV Wietmarschen gingen noch 18 Dressurmannschaften an den Start. Vor heimischer Kulisse siegte das Team RFV Wietmarschen zum dritten Mal in Folge und steht durchaus vor der vierten Wiederholung des Cupgewinns. Der RFV Wietmarschen tritt in der A-Gruppe gleich mit zwei Mannschaften an. Den Grafschaftern den Sieg streitig machen wollen die Dressurcracks des RFV Rütenbrock und des RFV Meppen I. Die Rütenbrocker belegten im letzten Jahr hinter dem Team RFV Wietmarschen I den zweiten Rang.

Rütenbrocker Ponyteam startet

In der B-Gruppe schicken die Rütenbrocker ein weiteres Team ins Rennen und stoßen dabei auf den RFV Sögel auf den RV Vechtetal, RFV Osterbrock I und II sowie auf den gastgebenden Verein RFV Lathen. In der C-Gruppe, die für Dressureinsteiger gedacht ist, geht das Ponyteam des RFV Rütenbrock, eine Mannschaft des RFV Wietmarschen III sowie aus der Grafschaft eine Dressurmannschaft des RFV Niedergrafschaft Uelsen an den Start. In den letzten Jahren, so heißt es aus dem Bezirksverband, seien immer zwischen 16 und 18 Dressurmannschaften am Start gewesen. Die Sieger der A- und B-Gruppe sowie der „Einsteiger“ (C-Gruppe) werden am Sonntag ab 13 Uhr in der Johann-Ehrens Reithalle des RFV Lathen ermittelt.

Mannschafts-Springreiter-Cup am Samstag

Die Siegerehrung ist auf 15.30 Uhr angesetzt. Einen Tag vorher am Samstag (17. Februar) wird in der Johann-Ehrens-Reithalle der 16. Emsländische Mannschafts-Springreiter-Cup ausgetragen. Für diesen Wettbewerb haben sich in der A-Gruppe 11 Mannschaften und in der B-Gruppe 25 Mannschaften eintragen lassen. Die Springwettbewerbe der B-Gruppe beginnen am Samstag um 9.30 Uhr, die der A-Gruppe um 14.30 Uhr.